Uran und andere Bodenschätze Paraguays

Coronel Oviedo / Yuty: Ein nordamerikanisches Unternehmen kaufte vor einer Woche alle Aktien einer anderen Gesellschaft, welche 100% Schürfrecht über ein Grundstück nahe der Stadt Coronel Oviedo hatte, auf welchem Uran gefunden wurde.

Vor ein paar Monaten wurde mitgeteilt, dass Uran nahe der Stadt Yuty, in der Provinz Caazapá gefunden wurde.

Doch welches Interesse haben die Nordamerikaner, wie hoch wird die Investition sein und welche Bodenschätze hat Paraguay noch zu bieten?

Im vergangenen November machte ein Geologe auf sich aufmerksam weil er mitteilte, dass Paraguay mit seinem Vorkommen ein potenzieller Titanproduzent werden kann. Im April wurde das Interesse auf Gold in der Provinz Guairá gelenkt. Heute ist es Uran, ein polemischer Bestandteil von neuartigen Satelliten, wie auch gut für Reaktoren und Nuklearwaffen.

Am 12. November des Vorjahres wurde über den Fund von 9 Tonnen Uran in der Stadt Yuty berichtet. Diese geschätzte Menge des Vorkommens beläuft sich auf etwa 4.000 Tonnen des chemischen Elementes, dessen aktueller Preis bei 56 US-Dollar pro Pfund liegt. Ein ungefährer Wert des Fundes liegt bei 500 Millionen US-Dollar.

Die Investition in Paraguay, zumindest in Yuty beträgt 14 Millionen US-Dollar. Das jetzige Interesse bezieht sich allerdings wieder auf Coronel Oviedo, wo laut Reporten das Uran mit verschiedenen anderen Mineralien verschmolzen ist und extrahiert werden muss, um es anzureichern und zu nutzen.

Funde, ohne Minen

Jedoch hat Paraguay nicht eine formale Mine aus der Uran gefördert wird. Obwohl Schürfrechte vergeben wurden bzw. reserviert sind kommen die Auswirkungen der Investitionen erst später. Ein positiver Einfluss auf den Arbeitsmarkt, auf die regionale Positionierung im Bodenschatzabbau und die Steuer wird erwartet.

Uran, ein polemisches Element

Nach der Katastrophe von Fukushima sind viele Regierungen vorsichtig bei Äußerungen und Versprechungen was die alternative Energie angeht. Ein Bestandteil der Auswirkungen war der Preissturz von Uran um mehr als 14 US-Dollar pro Pfund.

Die Investition in Paraguay wäre breit gefächert, das Potenzial was sich hinter so einem Fund verbirgt kann Generationen von Menschen mit Kapital versorgen, kann Tauschgeschäfte z.B. gegen Kraftstoffe ankurbeln. Eine Geldmaschine deren Auswirkungen noch nicht klar absehbar sind.

Der Direktor für den Bereich Bodenschätze, Víctor Fernández Crosa, versichert in einem Interview, dass das Interesse der Investoren sicher sei und sie einen neuen Marktpreis damit erreichen wollen.

Das Bergbaugesetz

Das Bergbaugesetz hat die Nummer 3.180. In diesem sind die Konditionen beschrieben, die ein Unternehmen erledigen muss, bevor es mit dem Abbau von Bodenschätzen beginnen darf.

Laut Fernández Crosa, sind einige Änderungen vorgenommen wurden, die noch vom Senat verabschiedet werden müssen.

Aber wie profitiert das ganze Land davon?

Fernández erklärt, dass sich alle Unternehmen in der Erkundungsphase befinden, noch keine im aktiven Abbau. Der Staat erhält Geld für die Schürfrechte, wenn das Produkt zu Tage gefördert wird, festgesetzt durch den nationalen Kongress.

Das ist in einfacher Sprache der gewinn den das Land davon hat. Über die Höhe der Summe kann nur spekuliert werden. Sicher ist wie hoch bei jedem Projekt die Investitionen sein werden.

Víctor Fernández Crosa sagte, dass Paraguay das letzte unentdeckte Land sei. Die Anden sind vollkommen erkundet aber Regionen wie Caazapá waren bis vor kurzem weiße Flecken auf der Landkarte. Paraguay ist ein Refugium für Investitionen was nur die Nachfrage auf Weltniveau wiederspiegelt.

Nicht für Waffen

Der Experte fügte zufrieden hinzu, dass es schwer wäre das abgebaute Uran zu waffenfähigem Uran anzureichern. Für Energieherstellung ist es viel besser geeignet.

Gefahr beim Abbau

Vor wenigen Wochen alarmierte und Fukushima, wir alle erinnern uns noch an Tschernobyl. Wahr ist, dass es gesundheitsschädlich ist, dass die die damit zu tun haben an Krebs oder Myokarditis sterben können, Deformationen erleiden oder anfangs nur Übelkeit verspüren. Schutzkleidung ist das A und O.

Weitere Bodenschätze nach Provinzen aufgelistet kann man unter Tage finden.

Concepción: Kupfer, Blei, Silber, Molybdän und Wolfram

Guairá: Titan und Gold

Caazapá: Eisen

Misiones: Eisen, Kupfer, Blei, Silber, Zink, Chrom, Nickel und Gold

Paraguarí: Eisen, Kupfer, Blei, Silber, Zink, Magnesium und Gold

Alto Paraná: Titan

Amambay: Barium, Eisen, Magnesium und Gold.

Alto Paraguay: Eisen, Silber, Kupfer, Molybdän, Blei, Zink, Mangan und Gold

Die Regierung muss die korrekten Entscheidungen treffen, damit der Abbau geregelt von statten geht. Sie muss verstehen, dass die Bodenschätze Paraguays die Zukunft ändern oder zumindest beeinflussen können.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Uran und andere Bodenschätze Paraguays

  1. Hier ein paar Informationen zum Thema Titanvorkommen:

    Titan kommt in der Erdkruste nur in Verbindungen mit Sauerstoff als Oxid vor. Es ist keineswegs selten, steht es doch mit einem Gehalt von 0,565 % an 9. Stelle der Elementhäufigkeit in der kontinentalen Erdkruste.[10] Meist ist es aber nur in geringer Konzentration vorhanden.

    Wichtige Mineralien sind:

    * Ilmenit (Titaneisenerz), FeTiO3
    * Leukoxen, ein eisenarmer Ilmenit
    * Perowskit, CaTiO3
    * Rutil, TiO2
    * Titanit (Sphen), CaTi[SiO4]O
    * Titanate wie Bariumtitanat, (BaTiO3)
    * Begleiter in Eisenerzen.

    Die Hauptvorkommen liegen in Australien, Skandinavien, Nordamerika, dem Ural und Malaysia.

    Im Jahr 2010 wurden in Paraguay gewaltige Vorkommen entdeckt, deren Ausbeutung bis Dato jedoch lediglich geplant sind.
    Siehe: http://latina-press.com/news/56028-riesige-titan-vorkommen-in-paraguay-entdeckt/

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.