Urlaub in Argentinien – unter Auflagen!

Buenos Aires: Die paraguayische Botschaft in der Hauptstadt von Argentinien gab die Auflagen bekannt, unter den man ab jetzt in Argentinien Urlaub machen kann.

Touristen die in Argentinien Urlaub machen wollen dürfen dies, jedoch nur in der Area Metropolitana (AMBA), also im Großraum Buenos Aires. Dafür müssen sie mit dem Flugzeug anreisen, da terrestrische Grenzübergänge noch gesperrt sind, und einen negativen PCR Test der nicht älter als 3 Tage ist vorzeigen. Außerdem muss man mindestens 10 Tage bleiben und in einer eidesstattlichen Erklärung angeben, unter welcher Adresse man zu finden ist.

Die Alternative zur Einreise nach Argentinien ist das Buquebus Terminal, was Buenos Aires mit Uruguay verbindet.

Wer weiter ins Inland möchte muss mit Vorlauf eine Erlaubnis beantragen, die entweder aus gesundheitlichen Gründen oder als Ausnahme erteilt wird. Die Regierung von Präsident Alberto Fernández öffnet damit erstmals die Grenze nach 8 Monaten Isolierung von den Nachbarländern.

Wochenblatt / ABC Color

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Urlaub in Argentinien – unter Auflagen!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.