Verhandlungen zum Kauf der Covid-19 Impfung schreiten gut voran

Asunción: Da in Paraguay, ähnlich wie auch in Österreich, eine Pflichtimpfung immer wahrscheinlicher wird, müsse dafür auch genügen Dosen zur Verfügung stehen. Innerhalb und außerhalb der WHO sucht man nach Ankaufmöglichkeiten in großen Mengen.

Da in einer ersten Etappe 30% der Bevölkerung gegen Covid-19 geimpft werden sollen un es politische Bestrebungen gibt die wie in Österreich die Impfung als Grundvoraussetzung ansehen, könnte eine große Menge des Impfstoffes bald notwendig sein.

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfe (ÖVP) erklärte gestern:„Ich wäre für eine Impfpflicht im nächsten Jahr. Wenn es um die Gesundheit geht, sag ich immer: die Gesundheit ist nicht alles. Aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Und wenn die Vorrang hat, dann muss man manche zum Glück zwingen. Wenn die Ärzte übereinstimmend sagen, diese Impfung hat keine Nachwirkung, diese Impfung ist sinnvoll.“

Für die Freiheitlichen (FPÖ) ist der Vorstoß von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zur Impfpflicht völlig inakzeptabel. „Einen Zwang zur Impfung, auch wenn er sich unter dem geschönten Wort der ‚Impfpflicht‘ versteckt, lehnen wir kategorisch ab. Nationalratsmitglied und FPÖ Generalsekretär Michael Schnedlitz hingegen wollte im Parlament zeigen wie sinnlos ein PCR Schnelltest ist und testete Coca Cola auf Covid-19 mit einem positiven Ergebnis. Der Nachrichtensender Welt hat eine Vertreterin von Dialab zu Schnedlitz Test befragt, die sagte, dass bei einer solchen Durchführung selbst ein Schwangerschaftstest positiv ausgefallen wäre. Demnach habe er fälschlicherweise “die Cola direkt mit dem Abstrichtupfer aufgenommen und auf den Test getropft und dabei einen wichtigen Schritt ausgelassen”.

Er hätte die Cola demnach zunächst ein Puffer-Stoffgemisch geben müssen, um den pH-Wert in einen bestimmten Bereich zu bringen und zu halten. Durch Auslassen des Schritts hätte die Säuren in der Cola so mit dem Test reagiert, dass dieser positiv ausgefallen ist, heißt es in dem Bericht. Hier das Video dazu:

In Paraguay ist es der Senator Martín Arevalo der gleiches im Schilde führt und durchaus auf breite Unterstützung treffen könnte, wenn die Infizierungszahlen weiter ansteigen. Sollte eine zweite Welle auf Paraguay zukommen, ist mit gleichen Maßnahmen wie in Europa zu rechnen.

Wochenblatt / Última Hora / Welt / Youtube. / ORF

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

25 Kommentare zu “Verhandlungen zum Kauf der Covid-19 Impfung schreiten gut voran

    1. Ja Roland, jede Menge Strafzettel, den Qualm vom Müllverbrennen und laute Musik. ist doch schon mal was. Desweiteren Schläge und Mordandrohungen usw. Aber wenn Du Geschenke meinst, nicht eines außer von der Familie.

        1. Ja, wenn andere dafür bezahlen müssen und ich nicht, dann ist das umsonst. Das hätte die Regierung nicht machen müssen.
          Dann gibt es noch ein Dutzend andere Sachen, die hier umsonst waren, da aber hier alles von einer bestimmten Sorte tot geredet wird, lass ich es lieber.

    1. Manni, das Volk ist uninteressant, solange die Politiker verdienen und keine Wahl vor der Tür steht. Wenn keine Pflicht kommt, dann auf alle Fälle, keine Flüge, kein Bus kein betreten des Super ohne Impfpass. Kinder ohne werden nie wieder eine Schule betreten dürfen usw.

  1. Hier ist die neuste Tabelle (18.11.) zu den Todeszahlen durch Covid-19 im Vergleich zu anderen Krankheiten in Paraguay und das Gerede eines weiteren Panikmachers:
    https://www.abc.com.py/nacionales/2020/12/13/instan-a-adecuarse-al-protocolo-sanitario-para-detener-muertes-evitables/
    Covid-19 steht an 4. Stelle, weit in Führung die koronaren Herzerkrankungen, dann Schlaganfall und Diabetes.
    Da ist noch viel Luft nach oben für Covid-Tote.

  2. Die dummen 3 als einzige weltweit mit impfpflicht: deutschland, österreich und paraguay als einzige trotz (= gerade wegen) konservativer regierung. Für mich nicht einmal weit hergeholt. Ich habe immer gesagt dass dieses konservativ das wirklich aller schlechtest von allen möglichkeiten darstellt. Bevölkerungen, die genau dieses seit ewigkeiten wählen, sind die wirklichen hoffnungslosen fälle.

    1. @zardoz, Honnecker und seine Bande hatten meist über 90 % positiver Wählerstimmen. Wenn das mal keine wirkliche Demokratie ist.
      Wen würdest Du denn wählen ? Piittiplatsch, die böhmische Biertrinkerpartei – oder eine (im Moment noch nicht existierende Partei, die aber pünktlich zur nächsten Wahl antritt) ?
      “Wenn Wahlen was veränderten, wären sie verboten” Kurt Tucholsky ?!

      1. In der ddr gab es keine demokratie, weil nur eine partei. In deutschland afd, in österreich gibt es seit langem die freiheitlichen. Italien mit salvini, frankreich le pen. Da ist die möglichkeit da, dass sie was anderes machen. Die dummheit der leute sieht man daran, dass sie dann genau im verkehrten moment wieder wie immer wählen. Wären wahlen wirklich unnötig, dann würde nicht soviel wirbel gemacht werden wenn manchesmal der verkehrte gewinnt. Es liegt an den leuten, dass sie sich vom wirbel einsalzen lassen.

        1. @Zardoz, könntest Du Dir vorstellen, das die “neuen” Parteien nur ein Sammenbecken für die “Wutbürger” darstellen ? Das sie nur ein Ventil sind um die Menschen unter Kontrolle zu halten ? Sie zu bündeln, sie besser beobachten zu können …
          Warum verbietet man nicht die NPD ?
          Genau, die Mitglieder würden sich verstreuen, die Beobachtung würde sich viel schwieriger gestalten.
          Abgesehen davon, das böse Zungen behaupten, die NPD gäbe es gar nicht, wenn der “Verfassungsschutz” seine Mitarbeiter abziehen würde.
          Du kannst wählen, wen Du möchtest – spätestens in vier Jahren sind die Reichen reicher – die Armen ärmer !

          1. Kann sein, dann ist es sowieso egal. Aber dann ist es noch unlogischer wegen beispielsweise einem ibiza video welches schon 2 jahre alt ist, grün zu wählen oder merkel zu wählen. Dann macht man eben gar nichts und wozu schreibst du dann?

  3. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

    Zitat: “…dann muss man manche zum Glück zwingen.”.
    Hoert sich so an als ob der Padophile oder der Vergewaltiger meint dem Opfer das Glueck dispensieren (verabreichen) zu muessen – schliesslich hat ja die vergewaltigte Dame auch ein Recht auf das kleine Glueck.
    Dies ist genau die Mentalitaet die Vergewaltigungs- und Missbrauchsopfer mir gegenueber aeusserten dass diese Mentalitaet in weiten Teilen der Gesellschaft fuss fassen wuerde.
    Missbrauchsopfer hatten gerade davor angst dass die Vergewaltigung als eine Art von “Recht” des Taeters wuerde und zum anderen zum “Vorrecht” oder “Spendierung des Glueckes” des Opfers stilisiert werden wird.
    So quasi: “Sei nur froh dass du vergewaltigt wurdest denn so kamst du auch mal zu deinem bescheidenen Glueck und schliesslich hab ich auch “Beduerfnisse” und ein “Recht auf Glueck”. Daher war ich dann mal so frei dich zu “begluecken”.”
    Gerade davor haben Missbrauchsopfer angst.
    Dieselbe Mentalitaet kommt ja auch bei der Abtreibung zum Zuge – nach irgendwelchen Rechten des Opfers kraeht da kein Hahn. Lass dich also froehlich umbringen, denn schliesslich hast du ja das gute “Recht” zu verscheiden.

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles sur Ludersac

      Zardoz Motiv gefaellt mir: einsalzen.
      Die Vergewaltigungsopfer sollen sich also froehlich einsalzen lassen damit sie schliesslich auch mal alle paar Lichtjahere zu ihrem “Glueck” kaemen.

  4. Ihnen fehlt ja nun wirklich der totale Durchblick! In Deutschland und Österreich sind keine konservativen, sondern links und grün unterwanderte Kanzler bzw. Regierungen an der Macht. Konservativ, das war einmal! Die wirklichen Konservativen Kräfte in der CDU, CSU und ÖVP gleichen eher feigen, opportunistischen Partei- und Volksverrätern. Seit etwa 20 Jahren wird systematische Gehirnwäsche durch links-grünge Meinungsterroristen in Politik und Presse betrieben, dazu systematisch die Gesellschaft, Universitäten, öffentliche Verwaltungen und die Justiz unterwandert. Die Konservativen schauen genau so lange nur feige und tatenlos zu. Glaube doch niemand, daß z.B. die “Werteunion” innerhalb der CDU auch nur einen Schuß abgeben wird. Alles nur Schwätzer die beim geringsten Gegenwind den Schwanz einziehen und abtauchen. Auch ich war mal aktives Mitglied in der CDU, kündigte allerdings schon bald nach der Wende meine Mitgliedschaft. Schon damals fing der Bevölkerungsaustausch mit Irakern und Kurden an, die damals noch relativ harmlos und unauffällig lebten. Auch die Türken hielten sich weitgehendst an die Ordnung und an deutsche Gesetzte. Wer sich damals, so wie ich gegen die zwangsweise Übernahme von “Flüchtlingskontigenten” in den Gemeinden aussprach, wurde sogleich als Nazi tituliert. Das konnte ich nicht hinnehmen und gründete daher in unserer Gemeinde eine eigene Partei, die auf Anhieb in unserem Teilort über 60 % der Stimmen bekam. Was folgte waren üble Hetzenkampagnen durch den Bürgermeister und die Presse. Selbst Rundfunk und Fernsehen “durchleuchteten” die Gemeinde und ich wurde zu einem Nazi erklärt, obwohl ich mein Leben lang dies weder aktiv noch passiv war. Gründungsmitglieder unserer Partei, darunter Lehrer und Polizisten wurden unter Druck gesetzt. Das ging soweit, daß der Bürgermeister bei den Schulleitungen der Lehrer und der Polizeiführung der Polizisten unserer Partei anrief und Schulleitungen/Polizeipräsidium aufforderten, diese zu suspendieren. Insofern sind die heutigen Hetzkampagnen nicht neu, nur noch viel aggressiver, vernichtender und staatlich gefördert. Und was machten damals die Konservativen? Sie schauten zu, murrten hinter vorgehaltener Hand, schwiegen feige und sahen/sehen bis heute zu, wie alles den Bach runter geht. So konnten sich die Linken und Grünen unbehelligt entwickeln und den Staat unterwandern. Manchmal frage ich mich schon, sind die Deutschen und Österreicher überwiegend ein feiges Mitläufervolk, das jedem hirnverbrannten Idioten/Ideologen hinter her rennt? FJS faßte das in einem Satz zusammen: DIE DÜMMSTEN KÄLBER WÄHLEN SICH DIE SCHLÄCHTER SELBER. Die dummen Kälber sind ganz offensichtlich die Deutschen – die Schlächter leben schon mitten unter dem Volk, wetzen die Messer und alle schauen weg. Ich glaube, so dumm sind nicht einmal die Kälber, denn instinktiv spüren sie dennoch ein kommendes Unheil.

  5. Zelt für 4 Personen mit Schlafsack

    Na, “gehst zu einem Hobby-Arzt, gibst ihm 100 mi und gehst wieder und schon wurdest du geimpft”, ist doch eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Der Hobby-Arzt kann die Impfdose weiterverkaufen. Das ist wie wenn man hier für Ölwechsel zum Hobby-Mecanico geht und er wechselt jede Radschraube, wobei eine noch als Trinkgeld zum Investieren in Streichhölzl-grati zurückbehalten wird.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.