Verkäuferin von Naturheilkräutern das zweite Mal Opfer eines Überfalls

Encarnación: Felipa de Los Santos ist eine der vielen paraguayischen Frauen, die vor der Sonne aufstehen, um in die Arbeit zu gehen. Sie ist Verkäuferin von Naturheilkräutern und wurde das zweite Mal Opfer eines Überfalls.

Das erste Mal gab sich ein Mann als Kunde aus und stahl der Verkäuferin 97.000 Guaranies. In diesem Fall gab es noch keine Fortschritte in Bezug auf die Festnahme des Täters und jetzt wurde sie erneut ein Opfer der Unsicherheit.

Los Santos sagte mit großem Bedauern, dass es in der Stadt Encarnación keine Gerechtigkeit gebe, wenn man kein Geld habe, da ihrer Meinung nach die Geschwindigkeit der Ermittlungen von der Höhe des Budgets abhänge, das man einsetze.

Auf der anderen Seite argumentierte sie, dass einer der Beamten der zweiten Polizeistation gelogen habe, indem er behauptet habe, dass sie ihr ein Foto des mutmaßlichen Täters des Überfalls gezeigt hätte. Ein solches Verfahren sei nicht durchgeführt worden, betonte die Verkäuferin und fügte an, dass ein Taxifahrer bereits alle Informationen an die Polizei über den Aufenthaltsort des mutmaßlichen Täters gegeben habe, aber bis jetzt keine Schritte der Beamten in dieser Hinsicht erfolgt seien.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.