Corona-Zahlen gehen weiter nach unten

Asunción: Das Gesundheitsministerium hat gestern die neuen Zahlen zur Situation der Pandemie in Paraguay veröffentlicht. Dabei ist deutlich zu sehen, dass die Zahlen weiter nach unten gehen, so wie es der Trend der letzten Tage schon gezeigt hatte.

Von den gestern 5.672 getesteten Proben fielen 1.095 positiv aus. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen belief sich damit auf 437.719.

Die Zahl der Verstorbenen geht weiter zurück, da es an diesem Sonntag 51 Todesfälle im Zusammenhang des Coronavirus gab, womit insgesamt 13.918 Menschen seit Beginn der Pandemie im Land ihr Leben verloren haben.

Andererseits bleibt die Zahl der Internierten hoch. Derzeit gibt es etwa 2.698 Internierte, davon 597 auf der Intensivstation. Das Gesundheitsministerium gab auch die bisherige Zahl der Genesenen an, die gestern 1.652 betrug, wodurch es insgesamt 393.333 Menschen gibt, die das Virus überwunden haben.

An diesem Wochenende war die Regierung für die Vorbereitung der Logistik, die Verteilung der Dosen und die Schulung des Personals beschäftigt, da Pfizer-Impfstoffe vor der Anwendung zusätzlich zur Lagerung bei besonderen Temperaturen eine weitere Vorbereitung erfordern.

Heute beginnt die Impfung gegen Covid-19 im Land für die als “priorisiert” geltende Arbeitnehmer, die mit ihren jeweiligen Bescheinigungen und unabhängig von der Cedula-Nummer zu den jeweiligen Gesundheitseinrichtungen gehen müssen. Es ist wichtig, das Dokument bei sich zu haben und auf der Impf-Plattform des Gesundheitsministeriums registriert zu sein.

Wochenblatt / Twitter / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

30 Kommentare zu “Corona-Zahlen gehen weiter nach unten

  1. Schon wieder so eine Verdummungsnachricht! “Von den 5.672 gestern angeblich getesteten Personen sollen scheinbar 1..095 Personen positiv auf Corona getestet worden sein. “Positiv getestet” bedeutet noch lange nicht, daß diese Testpersonen auch tatsächlich an Corona erkrankt sind!!!! Das ist doch mittlerweile unumstritten unter den Wissenschaftlern, hat sich aber scheinbar noch nicht bis Paraguay herum gesprochen. Und – wieviel Personen sind derzeit an einer “ganz stinknormalen Grippe” erkrankt bzw. in Behandlung? Davon hört man überhaupt nichts mehr. Wie kann das sein? Ist die “normale Grippe” seit Corona ausgestorben. Was für eine Verblödung ist das nur??????

    1. Steht irgendwo, dass es um erkrankte Personen geht? Nein. Es geht um positiv getestete Personen; also bei wie vielen Menschen das Virus vorhanden ist. Auch in Paraguay ist inzwischen “angekommen”, dass ein positives Testergebnis nicht auf eine Reaktion auf das Virus oder einen schweren Verlauf schließen lässt. Hier geht es nur darum im Blick zu behalten, wie weit es sich ausbreitet und in wie vielen Todesfällen der Körper ebenfalls mit dem Virus infiziert war. Alles andere interpretieren die Leser selbst hinein.

      1. Aufgrund dieses tests wurde die pandemie entdeckt und ein paar verdienen gut damit. Aber sie sind sehr gut darin etwas völlig idiotisches intelligent und vernünftig, wissenschaftlich wirken zu lassen. Cdu verdächtig!

          1. Ich verstehe nicht wieso so etwas veröffentlicht wird? Die zeit für so etwas kann man sich in jeder hinsicht sparen.

        1. Das Lob würde ich glatt annehmen. 😉
          Natürlich verdienen einige damit gut Geld. Wenn man die Möglichkeit dazu hat und es nicht tut, wäre man ganz schön dumm. COVID-19, ausgelöst durch einen neuartigen SARS-Virus hat natürlich für Panik gesorgt. Die Leute hatten schlichtweg keine Ahnung und sind fast nur vom schlimmsten Ausgegangen bzw. haben nur den negativen Nachrichten und Thesen Aufmerksamkeit geschenkt; alles “verhamloserende” wurde ja teilweise sogar vollkommen abgewehrt. Das war keineswegs klug und die wirtschaftlichen Folgen werden noch Jahre zu spüren sein, aber wer glaubt, die Sicht auf die Situation würde sich nicht ändern und alle, die das ganze nun endlich sachlich betrachten seien dumm, ist auf demselben Level unterwegs, wie die Leute, die zu Beginn alles gegen die Wand laufen liefen.
          Über ein Jahr nach dem ersten Auftreten des Virus wissen wir viel mehr, als Ende 2019. Man kennt den möglichen Verlauf, weiß dass nicht jeder positiv getestete auf der ITS landen wird und forscht weiter, um die Angst vor dem Unbekannten, denn genau das war SARS-CoV-2 und COVID-19, auszumerzen. Zu Beginn versuchte man die Ausbreitung irgendwie und ziemlich planlos zu verhindern und die Leute nicht ganz in Panik verfallen zu lassen. Jetzt geht nur darum den Überblick über die Ausbreitung zu behalten, bis man sagen kann: “We know how to deal with it.” Wann das sein wird? Ich bin keine Hellseherin, aber man sieht doch, dass es bergauf geht. Vor einem halben Jahr wurde spekuliert, dass Phase 0 nie enden wird.
           
          Und ob SARS-CoV-2 gewollt oder ungewollt auf die Menschheit losgelassen wurde und was dahinter steckt oder nicht, ist wieder ein anderes Kapitel. Ebenso wie das Thema, wer sich wie oder warum an der ganzen Sache bereichert hat.
          An diesem Punkt wünsche ich einen angenehmen Wochenstart. 🙂

          1. @jelly, im Nachhinein ist jeder immer klüger. Vielleicht hast Du ein wenig Zeit und Lust um Dir die Berichte und Kommentare von (etwa) vor einem Jahr durchzulesen, die hier im WB veröffentlicht wurden. Vieles, was die (damaligen) Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Querulanten, auch Nazis gepstet haben, ist eingetreten. Phase 0 wird nie enden- Sie ist beendet !
            Es gibt Phase 1, 2 und es werden weitere folgen. Man gibt ihnen griechische Buchstaben, man wird ein neues Virus (er-) finden.
            Vor vielen Monaten schrieb ich, das die Impfung zu Anfang viel Geld für den Impfwilligen kosten wird, dann wird sie kostenlos werden, dann wird man sie (die Impfung) wie sauer Bier anbieten, dann wird man die Impfgegner diffamieren und asozial darstellen, dann wird man sie zwingen sich impfen zu lassen. Das konnte keiner wissen ? Bin ich etwa Hellseher ?
            Was hältst Du eigentlich von Grundrechten? Gibt es wirklich einen zwingenden Grund, sie zu gewähren ? Ist das eine Gnade dieser sogenannten “Volksvertreter” ? Wieso entscheiden darüber einige wenige herrschende Autokraten?

          2. Was brauche ich hier forschen? Viren, die schnell mutieren und ansteckend sind kann niemand aufhalten. Wenn die noch dazu gefährlich sind wie pest und spanische grippe, erledigt sich alles. Was soll ich hier tun und wieso soll es wissenschaft sein etwas zu analysieren und eine strategie zu finden, die praktisch nicht anwendbar ist?
            Wer da noch auf den zug aufspringt um geld zu verdienen, geht das gewaltige risiko ein selber unter die räder zu kommen. Völlig irre für mich. Die geister die man ruft. Es gibt nur wenige dinge, die dieses potential haben, aber viren gehören dazu.

      2. Genau. Sie scheinen noch die Vernuenftigste unter diesen Verschworenen zu sein.
        Der Test zeigt nur dass das Virus im System ist. Sonst nix. Auf die Schwere des Verlaufs hat der Test keinen Einfluss und keine Aussage.

    2. Auch der Jacob Tscharntke sitzt leider feste auf dem Zug der Versvhwoerungstheoretiker. Leider. Auch den Weisen kann manchmal die Vernunft abhanden kommen. Ich hoff Tscharntke wickelt irgendwann zurueck.

      1. Ist schon klar, Sie sind der “Weiseste unter den Weisen”. Wer sich als angeblicher Christ an den “Empfehlungen” von teuflischen Machthabern orientiert, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Das schreit nun wirklich zum Himmel!

  2. Von den 13918 Verstorbenen sind gerade mal 6959 Menschen an Corona verstorben. Seeehr viele wurden als Coronatote vermerkt, was auch nicht mal einen positiven Coronatest hatten. Woher ich das weiss? Viele Berichte darüber kamen auf Seiten von Angehörigen der Verstorbenen. Viele latinos sind auch so arm, die nehmen das Geld im Gegenzug dann dankbar an. Kann man ja auch irgendwie verstehen. Ausserdem, es wurde weltweit so geahandhabt, es gibt zb Ärzte aus Italien und den USA, die das ganz ofiziell bestetigt haben, das alle an Corona positiv getestete die innerhalb der nächsten 28 Tage an einem Autounfall, Krebs, Selbstmord, Diabetes etc verstorben sind, ale Coronatote einzutragen. Das war ein Befehl der WHO. Natürlich zählt man jetzt aktuell korrekt die Coronatoten, sonst würde man ja merken, das die Impfung für die Katz sei. Also diese Mauscheleien braucht man jetzt nicht mehr, würde das gute Geschäft verderben.

    1. Ja. Das ist die strategie. Deshalb braucht man die medien um das zu organisieren. Die medien schaffen es, dass der grösste blödsinn intelligent und wichtig und vernünftig klingt. Zumindest weil die mehrheit breeinfluss und ablenkbar oder schlicht abhängig ist. Genau deshalb gebe ich nichts auf unser tolles system oder wenn mir jemand mit mittelalterlich, gestrig etc kommt. Die mehrheit kann theoretisch studiert und intelligent sein, dass bringt aber nichts wenn sie genau wissen, dass sie nach rechts fahren müssen, aber dann links fahren weil es angeordnet wird. So hat das alles keinen wert.

  3. Einfach mal so gefragt:
    Die Anzahl der “Corona-Toten” in PY waren noch nie so gering wie jetzt. Auch die Anzahl der angeblich mit Corona Infizierten gehst stark zurück. Wie kommt das? An den Impfungen kann es kaum liegen, denn bisher sind in PY nur relativ wenig Menschen geimpft worden. Wieviel eigentlich genau? Ist hier in PY ein Wunder geschehen? Oder macht Corona einen großen Bogen um Paraguay? Oder ist bei den Politikern und ihren willfährigen, gut prämierten Medizinern die Einsicht gewachsen, daß man die Menschen nicht mehr länger für dumm verkaufen kann? Welche Meinungen gibt es dazu?

  4. Das sommerliche Wetter mitten im Winter verursacht die zurueckgehenden Zahlen an getesteten Hospitalbesuchern. Getestet wird meist nur in Spitaelern und zwar Menschen die sowieso ins Spital gehen. So sollte es auch gehandhabt werden mit den Tests. Daher koennten die Tests in Paraguay durchaus aussagekraeftig sein. Weil man gerade an Krankenhausbesuchern testet im Krankenhaus.
    Offensichtlich variiert dieser Virus direkt mit den Umgebungstemperaturen. Die Impfung koennte hoechstens infizierte Personen weniger krank werden lassen. Und das ist wenigstens was.
    Den Rueckgang der Internierten ist direkt auf die Temperatur zurueckzufuehren.
    Kein Grund Verschwoerungstheorien nachzulaufen sondern alles ist mit Wissenschaft und Bibel zu erklaeren.

    1. Das ist schön wenn die impfung das könnte. Wenn sie es aber nicht kann und wegen die nächste mutation schon nicht mehr kann? Wenn wegen so etwas alle auf ewig stehen bleiben und warten müssen (ausser illegale, die asyl sagen), weil immer irgendwas getestet und gefunden wird, braucht es keine verschwörungstheorie, um zu verstehen was los ist.

  5. Hmm, ich bin verwundert, dass da nirgends steht, dass die Verringerung der Corona-Toten einzig und allein der immensen Arbeit des Gesundheitsministeriums zu verdanken ist, allen voran Guillermo Sequera, der ständig seine verdeckte Fresse in den Medien zeigt, und ständig wiederholt, man soll sich ständig Hände waschen und Quarantäne schieben. Und natürlich die großartige Impfung, die man gespendet bekommen hat.
    Sehr eigenartig, dass das nicht erwähnt wurde.

  6. also alles Bestens ? Könnte man doch alle Restriktionen aufheben ?!
    Wenn da nicht die “Empfehlungen” der WHO mit ihrem großen Gönner Gates wären.
    “Wichtigstes Ziel ist: die Menschen in permanente Unruhe zu versetzen…”
    “Die unsichtbare Hand” Kopp-Verlag ISBN: 3930219727

    1. Genau. Wer aber dazu so ein buch braucht und dies über microsoft und google auf amazon bestellt und dann beim mc donalds liest, ohne sich über den autor oder den verlag mit selbigem system gedanken zu machen, wird trotz lesens nichts verstehen. Gewisse dinge müssen klar sein. Das wäre die voraussetzung.

      1. @Zardoz, da hast Du zweifelsohne Recht.
        Aber ist es nicht schön, dass man sich der Zensur, die es ja gar nicht gibt, noch entziehen kann – sich informieren kann, wo und wie man das möchte ?
        Du (!) sollst das Buch doch nicht bestellen – es ist eher eine Quelle, die man sich erschließen kann, wenn man denn das möchte !
        Manchmal erkennt man plötzlich Zusammenhänge, die man vorher nicht gewusst, nicht einmal erahnt hat…

  7. Wenn ich hier einige der Kommentare lese – nur einige, da mir meine Zeit zu schade für so viel geistigen Müll ist – dann frage ich mich, ob es nicht auch eine Coronavariante gibt, die das Gehirn massiv schädigt…. Sorry, noch nie in meinem langen Leben solche Schei…… gelesen. Was leben hier nur für Menschen aus DACHL. Eigentlich müsste man sich dafür schämen. Aber da das Fremdschämen schon durch Steinmeckerer belegt ist, fällt das aus.

  8. @RolandK
    Ich würde gerne oben antworten, kann ich jedoch nicht.
    Die Kommentare kenne ich und ich habe auch selbst viele solcher verfasst. 😉
    Es geht bei den Zahlen hier jedoch nicht um die Impfung oder den Verlauf der Pandemie, sondern um positive Testergebnisse und dass diese nicht mehr für eine Erkrankung stehen, sondern nur noch da sind, um den Überblick zu behalten.

    1. @Jelly, nichts für ungut. Wenn die Antwortmöglichkeit nicht mehr gegeben ist, einfach Deinen eigenen Kommentar beantworten – wird dann unten (als letztes eingefügt). 😉

  9. @zardoz
    Natürlich kann sie niemand aufhalten, aber wie reagieren Menschen, die in Panik geraten? Irrational.
    Die Angst vor einer schweren Grippeinfektion ist bei vielen nicht so hoch, wie die Angst vor einer schweren COVID-19-Erkrankung, und warum? Weil das eine bekannt und das andere noch nicht so bekannt ist. Die Angst verschwindet mit der Zeit, und manche verlieren sie früher und andere später, oder andere gar nicht.
    Im letzten Jahr haben Lieferdienste mehr Umsatz gemacht, als je zuvor. Sie gehen teilweise als Gewinner hervor, aber war das negativ? Eine Medaille hat immer zwei Seiten und man sollte nicht alle, die gut aus der Pandemie heraus kamen, verteufeln.

    1. Wenn sie niemand aufhalten kann brauche ich mich nicht damit beschäftigen. Damit sind wir wieder bei meinem ersten satz. Jeder weitere ist überflüssig und es kann jetzt jeder selber schauen wie intelligent seine romane sind. Bingo!

  10. Regierung schließt kostenpflichtige Tests für Ungeimpfte nicht aus

    13:37 Uhr: Die Bundesregierung schließt nicht aus, dass die bisher kostenlosen Corona-Tests in Deutschland für Ungeimpfte langfristig kostenpflichtig werden. Noch sei man in einer Phase des Überzeugens, in einer späteren Phase könne man darüber sicherlich nachdenken, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Dienstag nach Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem Präsidenten des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, in Berlin. “Für Deutschland sehe ich das jetzt noch nicht, aber ich will auch nicht ausschließen, dass man mal in diese Situation hineinkommt.”

    Quelle:https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-news-ticker-kategorie-risikogebiet-reisen-gestrichen-35891232

Kommentar hinzufügen