Verkehrspolizisten müssen Baustelle absichern, während Beweise wegen Bestechlichkeit ausgewertet werden

Asunción: Die Verkehrspolizisten, denen vorgeworfen wurde, eine defekte Ampel ausgenutzt zu haben, um angeblich Schmiergelder zu verlangen, werden aus dem motorisierten Bereich abberufen, sagte die Direktorin des PMT von Asunción, María Ramona Rodas.

Sie fügte hinzu, dass sie ab morgen bei einer Baustelle den Verkehr leiten sollen, während sie darauf warten, dass Beweise für die angebliche Bestechung vorgelegt werden.

Die Fernsehmoderatorin Sylvia Carvallo Croskey prangerte über die Netzwerke an, dass am vergangenen Samstag drei Beamte der Städtischen Verkehrspolizei (PMT) von Asunción an einer defekten Ampel an der Straße Augusto Roa Bastos, in der Nähe der Deutschen Schule, nach Autofahrern „Ausschau hielten”, die bei Rot über die Kreuzung fuhren, um Schmiergeld zu verlangen.

Heute Morgen traf sich die Direktorin der PMT, María Ramona Rodas, mit den beiden beteiligten Beamten – und nicht wie berichtet mit drei -, die bestritten, Bestechungsgelder verlangt zu haben, und hinzufügten, dass sie eingeschritten seien, nachdem sie bemerkt hatten, dass ein Fahrzeug auf seiner Strecke eine rote Ampel überfahren hatte. Die Stadtverwaltung gab an, dass die Verkehrsanlagen nicht defekt waren.

“Nach ihren Angaben wurden sie gerufen, um die Costanera Norte zu besichtigen, den Abschnitt, der ab heute teilweise gesperrt ist, und auf dem Weg dorthin sahen sie, dass ein Fahrzeug eine rote Ampel überfuhr, also schnitten sie ihm den Weg ab; da kam die Journalistin”, sagte er.

Rodas wies darauf hin, dass sie noch einen schriftlichen Bericht des Einsatzleiters der beiden Agenten über das Datum benötigt, um eine Verfügung zu erlassen. Sie sagte jedoch, dass diese beiden Beamten in einem ersten Schritt nicht mehr dem motorisierten Bereich angehören werden, sondern weiterhin Kontrollen in der Bauzone durchführen werden.

Beweise für Bestechung erforderlich

In Bezug auf die Anzeige wegen Bestechung erklärte die Direktorin dee PMT von Asunción, dass die beiden Beamten nicht angeklagt werden können, ohne dass zuvor Beweise vorliegen, die belegen, dass beide das Verbrechen der Bestechung begangen haben.

Sie erklärte auch, dass die Ermittlungen zu dieser Beschwerde fortgesetzt werden. Diesbezüglich teilte sie mit, dass sie sich mit der Fernsehmoderatorin in Verbindung setzen werde, um weitere Informationen zu erhalten.

Sie wies darauf hin, dass die Personalabteilung der Stadtverwaltung von Asunción gegen beide Bedienstete ermitteln wird, falls sich die Forderung nach Bestechungsgeldern bestätigt.

Wochenblatt / Twitter

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Verkehrspolizisten müssen Baustelle absichern, während Beweise wegen Bestechlichkeit ausgewertet werden

  1. Dass die Ampel defekt ist oder nicht kann wohl nie bewiesen werden. Dazu müssten sie auch ein Lämpchen ein- und ausschrauben können. Natürlich werden sie behaupten, dass sie das können. Aber dass sie es können werden sie niemandem zeigen. Jedenfalls, ob die Ampel funktioniert oder nicht, könnte man auch dadurch ermitteln, wenn man mal vor die Ampel steht und guckt. Die loco Europäos würde gar den Verkehr regeln, weil so eine nicht funktionierende Ampel zu schwersten Verkehrsunfällen führen kann. Aber egal, hierzulande muss halt jeder auf sich selbst aufpassen. Das Beste: die Ampel funktioniert (geschätzt) auch heute noch nicht. Natürlich wird sie “mañana” repariert sein. Kommst in einem Monat wieder, dass sollte sie tatsächlich repariert sein. Sobald die Ersatzlämpchen eingetroffen sind und alle fünf, die Zuschauen, einen Kurs im Zuschauen, wie man ein Lämpchen ein- und ausschraubt, absolviert haben.

    3
    6

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.