Verkehrsunfall im Chaco fordert 2 Tote und 3 Verletzte

Benjamin Aceval: Am gestrigen Sonntag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Chaco, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen und drei Menschen verletzt wurden.

Der Unfall ereignete sich in der Gegend von Riacho He’ê, auf der PY09-Route bei Kilometer 130, nahe der Stadt Benjamin Aceval, im Departement Presidente Hayes.

Ein Auto der Marke Toyota, Modell Hilux Surf, überschlug sich aufgrund offensichtlicher mechanischer Schäden.

Der Polizeibeamte Óscar Andrés Quintana Amarilla und sein dreijähriger Sohn starben noch am Unfallort. Unter den drei Verletzten sind ein weiterer Minderjähriger sowie ein Polizist, die Ehefrau von Amarilla und Mutter des verstorbenen Kindes.

Andere Verkehrsteilnehmer leisteten den Verletzten Erste Hilfe, während sie auf die Anwesenheit von Polizei und Krankenwagen warteten.

Wochenblatt / Ultima Hora / La Nación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.