Verkehrsunfall mit Todesfolge in Campo 9

Caaguazú: An diesem Sonntag starb ein Motorradfahrer, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Der Unfall ereignete sich um 18:00 Uhr auf der Route PY02 bei km 225, Doctor Juan Eulogio Estigarribia, ehemals Campo 9.

Das Opfer in dem Fall ist Derlis Flores Mendoza, 21 Jahre alt, eine indigene Person von der Ethnie Mbya Guaraní, mit Wohnsitz in der Indianergemeinde San Juan von Campo 9. Er war mit einem Motorrad der Marke Kenton 110ccm ohne Nummernschild unterwegs.

Das andere beteiligte Fahrzeug war ein Auto der Marke Toyota, Modell Premio, gelenkt von Leticia Raquel Barrios González, 30, mit Wohnsitz im Stadtteil Obrero in Ciudad del Este.

Der Staatsanwalt Pericles Sebastián Cubilla untersucht den Fall und die Gerichtsmedizinerin Dr. María Ángela Paredes führte die Autopsie von dem Opfer durch.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen