Viehdieb auf einer Estancia erschossen

Curuguaty: Etwa 20 Viehdiebe drangen gestern Nachmittag in das Naturschutzgebiet der Estancia Campos Morombi ein. Es kam zu einem Feuergefecht zwischen privaten Sicherheitsleuten und der Polizei.

Campos Morombi liegt im Distrikt Yhû, Departement Caaguazú. Laut den ersten Berichten haben die Eindringlinge eine Kuh gefangen und diese geschlachtet. Die angeblichen Viehdiebe schossen ohne Skrupel auf Polizeibeamte aus der Abteilung für Forstwirtschaft und Umweltangelegenheiten (DEBOA) sowie Wachleute von der Estancia. Diese erwiderten das Feuer und verwundeten einen der Angreifer. Er wurde sofort in das Krankenhaus von Curuguaty gebracht, starb aber auf dem Weg dorthin.

In seinem Rucksack fanden die Ermittler Fleischstücke von einem frisch geschlachteten Rind.

Schon vor Wochen wurden 12 Eindringlinge in Campos Morombi verhaftet, weil sie illegal Bäume fällten und abtransportieren wollten. Auch dabei kam es zu einem Schusswechsel mit der Polizei. Es gab aber keine Verletzten. Die Ermittler stellten Feuerwaffen, Macheten und Kettensägen sicher.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Viehdieb auf einer Estancia erschossen

  1. Es kam zu einem Feuergefecht zwischen privaten Sicherheitsleuten und der Polizei…..?..

    Die angeblichen Viehdiebe schossen ohne Skrupel auf Polizeibeamte, sowie Wachleute von der Estancia. Diese erwiderten das Feuer und verwundeten einen der Angreifer.

    Also was jetzt, wer gegen wen?

    1. Das liegt doch an der Übersetzung auf schnell kommte das raus.
      Die privaten Sicherheitsleute und die Polizei haben die Viehdiebe gestellt auf sie geschossen.
      Bedenklich ist nur die Tefferquvote, die Kammeraden müssen auf den Schießanlage.
      Einer von 20 ist bei der Frechheit entschieden zuwenig.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.