Vieles deutet auf eine Verschiebung der SOAT hin

Asunción: Unstimmigkeiten gab es seitdem das Gesetz zum Gesetz wurde. Die Projektväter waren nicht dafür dass schon Versicherte ein zweites Mal zahlen müssen. Außerdem waren sich gestern noch der Chef des Versicherungsverbandes Jorge Giucich und der SOAT Mitversicherer Marcos Rolón uneinig, ob ab Oktober geschädigte Verkehrsteilnehmer ohne Versicherung überhaupt medizinisch behandelt werden. Während man die SOAT schon wieder als Gechäft der Parlamentarier abtut melden sich nun auch Volksvertreter die immer dagegen waren. Senator Adolfo Ferreiro (AP) erklärte, dass man an dem Gesetz erkennen könne wie schlecht der Kongress funktioniere während Abgeordneter Oscar Tuma (ANR) ankündigte sich für eine Verschiebung bis ins nächste Jahr stark zu machen. Diesen Schritt kündigten auch schon andere bekannte Rechtsanwälte des Landes an.

Tatsächlich zahlen die Hauptverursacher von Unfällen mit 180.000 Guaranies nur die Hälfte von Autobesitzern, die mit weniger als 20% an Verkehrsunfällen beteiligt sind. Warum für die Fahrzeuge extra bezahlt werden muss (Eigentümer) ist auch nicht klar, da Fahrzeugschäden von der Versicherung ja nicht gedeckt werden. Wenn schon jeder Fahrer eine Versicherung abschließen muss, dann ist doch ein einfacher pro Kopf Betrag ohne Zusatzkosten für Auto oder Motorrad einleuchtender.

Eine weitere Webseite, die die Handlungsweise näher erklären versucht ist hier zu finden.

(Wochenblatt / Radio 1000)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

28 Kommentare zu “Vieles deutet auf eine Verschiebung der SOAT hin

  1. Warum einfach, wenns auch kompliziert geht ?

    Warum können die nicht EINMAL Nägel mit Köpfen machen ?

    Eine obligatorische Haftpflichtversicherung für jedes FAHRZEUG, abzuschliessen, bevor man den Titel und die Chapas bekommt.
    Der gültige Versicherungsvertrag ist jedesmal vorzulegen bei Bezahlung der KFZ-Steuer.

    Und kommt mir jetzt nicht wieder damit an, die „armen Paraguayer“ könnten sich so eine Versicherung nicht leisten.
    Wer sie sich in anderen Ländern nicht leisten kann, der fährt auch kein KFZ. Basta !

  2. „Es wird nie so heiss gegessen wie gekocht.“

    Wahrscheinlich kommt dann per Gesetz eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen fuer alle Kraftfahrzeuge einschliesslich Motorraeder, was schon lange ueberfaellig war.

  3. durch einen Aushang in der Municipalidad konnte für mich eine Unstimmigkeit auf jeden Fall beseitigt werden. Musste man, aufgrund der bisherigen Veröffentlichungen annehmen, dass jeder, der das zur Verfügung stehende Kraftfahrzeug fährt, eine eigene Versicherung haben muss, ist jetzt klar, dass dies unzutreffend ist. Es gibt die Variante Auto (und nur für Autos!)mit einer nutzenden aber auch mit zwei und mehr nutzenden Personen. Im zweiten Falle werden etwas mehr als 500.000 Gs verlangt. Es ist also in der Tat, wie schon mehrfach von Herrn Päßler dargestellt, die Autofahrer, obwohl nicht Hauptverursacher aller Unfälle, werden die Hauptlast dieser Zwangsversicherung zahlen. Es findet also wieder einmal eine Umverteilung statt. Die „reichen“ Autofahrer zahlen für die „armen“ Motorrad- und Mopedfahrer. Und ich dachte immer es gelte das Verursacherprinzp. Wer viel Schaden anrichtet, muss auch viel Versicherung zahlen!

  4. Wollte heute meinen Motorrad Fuehererschein in Aregua neu knipsen lassen.. leider wurde das nicht gemacht ohne diese Bescheinigung der Versicherung. Wenn die Bezahlt ist mit Kopie der Cedula und der Versicherung nochmal hin. Ich habe im moment gar kein Motorrad mehr. Aber mann weiss ja nie wann wieder eins kommt.
    Nur das hier ist Abzocke…wer einen Motorrad FS hat muss so oder so blechen…Mal schauen wann die Caminera mit Abzocken anfaengt…:-)

    1. Man kann also den Führerschein im Moment nicht abknipsen lassen, ohne diese SOAT Versicherung zu haben? (Persönlich bin ich gar noch nicht zur Munis).

      Mir wurde in der Cooperativa Universitaria gesagt, dass sie zwar SOAT Versicherungen ausstellen, aber noch keine Unterlagen dazu haben, mir diese also momentan nicht machen könnten.

      Nun sitzt man wieder zwischen zwei Stühlen: Einerseits lochen sie die Führerscheine nicht ab, andererseits lauert die Caminera auf Fahrer ohne abgelochten Führerschein!

      1. Sind ja noch 3 Monate Zeit bis Abgeknipst sein muss… Nicht Abknipsen geht um den Motorradfuehrerschein. Auto Fuehererschein wurde mir in YPA ohne Probleme abgeknipst…da duerfte es dann beim Zahlen der Steuer probleme geben…

      2. Ah, danke, wusste nicht bis wann der Führerschein geknipst werden muss, habe dies immer im Januar erledigt. Heißt also, dass man eine Frist bis März hat. Gut.

  5. Wie ist das mit der ITV im Umland, warte, warte noch ein Weilchen, lach mich kaputt, alles nur Schaumschlägerei und nichts dahinter.
    Diese Politiker, die solch einen Unsinn auf dem Weg bringen sind die größten Deppen hier im Land.

    1. Die ITV (techn. Inspektion) ist vorläufig gecancelt. Darüber braucht man sich momentan keine Sorgen zu machen. Ich hatte die ITV an Auto und Töff machen lassen, für nichts.

      Die SOAT ist aber etwas anderes. So eine Art undurchsichtige Versicherung. Den Staat kostet es Millionen US$, weil jeder ins Spital eingelieferte Schwerverletzte nachher natürlich keine Plata hat und der Staat auf den Kosten seiner Behandlung sitzen bleibt. Man kann die Menschen ja auch nicht auf den Spitalgängen sterben lassen.

      Die SOAT ist aber keine Unfallversicherung, sondern soll garantieren, dass jeder Verunfallte behandelt wird und dies aus dieser „Versicherung“ bezahlt wird. Wobei nicht geprüft wird, wer schuld am Unfall hat.

      So in etwa stelle ich mir das vor.

  6. Am besten den Führerschein selber jährlich zwicken , machen doch sicherlich viele selbst , nicht unbedingt des Geldes wegen ( Gebühren ) sondern wegen der Verarsche mann hätte ja im darauffolgenden Jahr die Fahrkünste verlernt und muss neu untersucht werden auf Reaktion und Augenfest , nicht in allen Gemeinden aber in etlichen und dann sind noch mehr Gebühren fällig .
    Irgendwie muss ja irgendwer an das Geld kommen das viele locker in der Tasche haben , warum nicht von den Führerscheininhabern ?

  7. Den Führerschein knipsen hat mich Auto und Motorrad zusammen im Januar 2013 14.500 Gs. gekostet. Aber auf die Jahre zählt sich das.
    Denke auch, wenn man selber das Loch anbringt, dann ist die Polizei zufrieden und wird nicht weiter kontrolliert.
    Andererseits ist dies illegal.

  8. Wie jetzt ? Auch wenn ich nur 2X im Jahr nach ASU fahre, muß ich ITV haben ? Oder nur wenn ich dort wohne? Sehr verwirrend alles !

  9. Führerschein selber lochen geht. Nur wenn die Kollegen den Führerschein über Funk prüfen lassen ,wie in San Lorenzo im Moment, kommt die Stunde der Wahrheit und eine empfindliche Stafe. Nix mit Koima!!!!!

  10. Eines der größten Probleme ist, wie die Versicherungsgelder aufgeteilt werden. Im Moment bekommen die Versicherer (32 Institute insgesamt) und der Staat den größten Teil der Prämie. Für die eigentliche Schadenszahlung für den Versicherten bleibt nicht mehr allzu viel übrig. Daher ist die Deckungssumme von Gs. 19.000.000,- viel zu niedrig.

    Damit sind einige hinter den Kulissen nicht einverstanden. Was macht man im Landesinneren, wo es keine komplexen Spitäler gibt. Der Versicherte wird auf sein Recht pochen.

    Was man sagen kann, alles in allem eine unausgereifte Sache, die im Endeffekt nur dazu dient, einem bestimmten Personenkreis einen Geldregen zukommen zu lassen. Wie sagte doch der Direktor des größten staatlichen Spitals: Mit diesem Gesetz wird das Chaos unkontrollierbar werden.

  11. Also bei den meissten kommentaren kann ich nur mit den kopf schuetteln…

    Asuncioner hat recht, der rest hat kein plan… solche fragen wie „bis wann ist der fuehrerschein gueltig ist?“ wer lesen kann ist klar im vorteil, les dir mal deine fuehrerscheinkarte durch. oder fuehrerschein selber lochen, oh mein gott das kostet 30.000 pro jahr, des sind bei 60 jahren ganze 1.800.000 gs!!!! was kostet denn ein fuehrerschein in deutschland??? und sowas wie mit seh oder hoertest glaub ich nicht, obwohl bei so manchen ignoranten deustchen wuerd ich des auch verlangen. oder das mit der ITV in Asu, das ist nichts neues, ist schon lange sooo Dass nur die Asuncioner ITV brauchen… ich weiss nicht, seid ihr alle neu hier oder lest ihr keine nachrichten? ich versteh wirklich berechtigte fragen, aber so auf bloed hauptsache man hat mal was geschrieben…
    naja, ach und noch was, es ist bis 31.03. zeit mit dem fuehrerschein, und wenn die jetzt auch so nen scheiss wie die itv einfuehren wollen, dann wartet halt man mal bis zum letzten tag, da es ja sowieso wieder gecancelt wird…

    ihr tut immer so als ob die caminera monster sind, es sind auch nur menschen und haben hunger, also ein tipp egal was bei euren dokumenten mal fehlen sollte, einfach beim „guten tag“ sagen, schoen die hand schuetteln und zwischen daumen und zeigefinger nen 20er oder 50er reinklemmen, der herr wird sich bedanken und gute weiterfahrt wuenschen. wenn ihr schon hier her gekommen seid, dann solltet ihr euch auch etwas anpassen…

    einen schoenen abend noch an alle.

    1. Bis auf den letzten Abschnitt gebe ich dir voll Recht. Aber mit dem Schmieren schon nach dem Händeschütteln? Das ist doch das Übel hier – jeder will Geld vom Alemanen oder Schweizer. Da wirst du einer der Hauptverursacher vom Schmiergeld hier sein. Schmierst du auch die Kassiererin oder den Friseur, bevor er seine Schere ansetzt – nur so zur Sicherheit.
      Im ersten Teil beklagst du, dass die Leute nicht lesen können oder mitdenken – was du unten äußerst ist viel übler.

  12. @lui200381

    Du scheinst ja ein ganz Schlauer zu sein, hast immer die passende Kohle in deinen Händen um die Abzocker gütig zu stimmen, leider denken nicht alle so.
    Ich unterstütze keinesfalls das selber Lochen von Führerscheinen, aber eines sei gesagt, zwischen den gesendeten Nachrichten und den geschriebenen Nachrichten besteht ein großer Unterschied in der Handhabung auf den Rutas.

    Aber dein Verhalten trägt maßgeblich dazu bei die Korruption am Leben zu erhalten.
    Vielen Dank auch.

  13. heiko… „egal was bei euren dokumenten mal fehlen sollte“ habe ich geschrieben… das weiss man ja normalmente vorher dann sollte man das machen, wer eine reine weste hat, muss natuerlich nicht gleich ein trinkgeld zustecken, ich meinte dies nur da hier so viele angst vor den camineras zum thema soat oder itv.
    ah es wollen alle geld vom anderen, egal ob deutscher, ami oder pyer…

    robert…naja ich fahr nicht nur mit 100.000er rum… ja ich hab immer etwas kleinere scheine vor allem wenn ich auf den rutas rumfahre. wer nichts hat da kann man auch nichts holen, waere natuerlich bloed wenn das dann einer im neuen benz so macht… 😉
    und du glaubst nicht wirklich dass ich oder du dazu beitragen koennen die korruption zu stoppen, wenn der caminera das geld dann nicht will, dann wuerde er es mir sicherlich sagen. also und so lange die dieses „geschenk“ annehmen wird sich auch nichts daran aendern, da muessen die schon ein bisschen ihre einstellung erstmal aendern. das wuerde sich rumsprechen und dann wuerde es auch keiner mehr machen. oder meinst du ich hab das einfach so gemacht? – nein, meine freunde pyos habens mir gezwitschert.

  14. Bin bisher ohne zwitschern ausgekommen und wenn ich mal zu schnell gefahren bin oder über die Doppellinie überholt habe, dann sehe ich meinen Fehler ein und bezahle auch meine Multa, kommentarlos.
    In der übrigen zivilisierten Welt ist es nicht anders.
    Einfach Pech gehabt und basta.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.