VIP Hexer verhaftet

Encarnación: Schon vor mehr als einem Jahr bemerkte die Homeland Security aus den USA, dass in Paraguay auf Webseiten Hexerei angeboten wird, um Menschen zu erobern. Es ging auch um Sex und Erpressung.

Der Argentinier Héctor Osvaldo Díaz leitete von Encarnación aus einen Erpresserring mittels einer Webseite mit dem Namen “Hechizos Inmediatos“, bei dem er Menschen die Probleme mit der Liebe haben ein Ritual verschrieb, welches sie filmen und ihm senden sollten. Dieses hatte einen sexuellen Inhalt und wurde später als Druckmittel zur Erpressung genutzt, als den Menschen klar wurde, dass ihnen der Argentinier nicht helfen sondern schaden will. Wenn diese nicht zahlen, wolle er die Videos auf Facebook, Instagram und YouTube hochladen.

Die erhaltenen Zahlungen nahm er mit Western Union und Bitcoins entgegen. Da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, ging Díaz fast immer in das gleiche Geschäft, um das Geld abzuheben. Somit konnte man den VIP Hexer verhaften. Danach ging ihnen auch der 23-jährige Helfer Víctor Benítez ins Netz, der als Komplize für Erpressung und Kinderpornografie aufgeführt wurde.

Neben seiner illegalen Tätigkeit gab er zudem noch Informatikkurse in der Departementshauptstadt von Itapúa. Anscheinend war unter den Opfern auch eine Angestellte der US-amerikanischen Botschaft in Mexiko.

Wochenblatt / Resumen Informativo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “VIP Hexer verhaftet

  1. Wie heiß muss man als Kind gebadet wurden sein um an Hexerei zu glauben.
    Vermutlich sie die Mutter durch die Badewanne mit Kochenden Wasser mit Waschklammern an den Ohren gezogen.
    Und danach kräftig mit den Kammerbeutel gepudert!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.