Vizeminister tritt nach “unerlaubtem“ Motelbesuch zurück

Asunción: Stundenmotels zu besuchen ist auch für Vizeminister nicht verboten, wenn dies jedoch in einem Fahrzeug des Ministeriums passiert, wird es problematisch. Celso Herminio Riveros Caballero tappte in eine Falle.

Der Ingenieur Celso Herminio Riveros Caballero trat von seinem Amt als Vizeminister für Beschäftigung und soziale Sicherheit im Arbeitsministerium zurück, nachdem er einen Skandal ausgelöst hatte, indem er einen staatlichen Geländewagen für eine Fahrt in ein Motel benutzte.

Der weiße Nissan mit dem Kennzeichen AADF 113 wurde in der Garage eines Motels aufgenommen, und das Video wurde in sozialen Netzwerken verbreitet. Seine Bettgenossin, war die, die ihn ablichtete. Anscheinend ist er in eine politische Falle getappt.

Laut der öffentlichen Beschwerde geschah dies am Sonntag, kurz nach Einbruch der Dunkelheit, und die Nutzer baten darum, das GPS des Fahrzeugs zu erhalten, um den Missbrauch von Staatseigentum zu bestätigen.

Unter großer Empörung erklärte Riveros Caballero gestern Nachmittag, er habe Präsident Mario Abdo Benítez bereits seinen Rücktritt angeboten. “Die ganze Sache ist ein abgekartetes Spiel”, sagte er in einem Interview mit dem Radiosender Monumental.

“Es handelt sich um eine politische Verfolgung durch Leute von der anderen Bewegung, wie ich dem Präsidenten erklärt habe”, fügte er hinzu.

Den Angaben zufolge gehört Celso Riveros zum politischen Team des Abgeordneten der Regierungspartei, Hugo Ramírez. Wer ihn im Arbeitsministerium ersetzen wird, ist noch nicht bestätigt.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Vizeminister tritt nach “unerlaubtem“ Motelbesuch zurück

  1. Hey, da hat er aber Glück gehabt. Ihm wurde seinem Rücktrittgesuch statt gegeben. Der Oberbeatmete Dragghi hatte ja nicht so viel Glück. Ja, hat auch Rücktrittgesuch eingereicht. Wurde aber vom Hauptbeatmetenhüüüüüsli nicht bewilligt. So ein Shit aber auch. Nun muss der Dragghi weiterwursteln. Obwohl er ja gar nicht will. Herzlichen Glückwunsch Ex-Mister für Arbeit. Falls ihm seine Frau und 14 Kinder keine Glückswünsche überreichen.

    15
    1
  2. Komisch, dass er das nicht Mal leugnet. Könnte ja sagen, dass das sein verschollener Zwillingsbruder war und das Kennzeichen wurde auf dem Bild manipuliert. Aber vielleivcht fand er seinen Job sowieso sch***$e und hat kein Bock mehr drauf.

    12
          1. Einen politischen Gegner mit List und Tücke auszuschalten, ist sicher alles Andere als Kindergarten.

            3
            1
          2. Das sind keine listen oder tücken. Es ist sicher nicht gesetzeskonform jemanden zu bezahlen um dann einen beweis zu haben und muss auch dementsprechend bestraft werden. Beim ibiza video fall in österreich kann man gut erkennen wie dann eine ganze regierung gezielt umgestaltet wird. Heute wären sicher viele froh wenn schwarz blau geblieben oder trotz dieses fake videos wieeer gewählt worden wäre. Man hätte sich damals denken können, dass da ein haken dabei ist. So etwas verheisst für gewöhnlich nichts gutes.

    1. Das ist kein Puff, sondern ein Motel. Der Lockvogel hat sich wohl woanders an ihn ran gemacht.
      Um die Situation richtig beurteilen zu können fehlt mir natürlich ein Foto des Lockvogels. Dann wüßte ich, ob ich auch darauf reingefallen wäre.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.