Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat als korrupt eingestuft

Asunción: Die Regierung der Vereinigten Staaten hat den Vizepräsidenten und Kandidaten für die Präsidentschaft der Republik, Hugo Velázquez, auf ihre schwarze Liste gesetzt, den sie als “erheblich korrupte“ Person einstufen und nicht mehr in die USA einreisen darf.

Der Botschafter der Vereinigten Staaten in Paraguay, Marc Ostfield, berichtete am heutigen Freitag auf einer Pressekonferenz, dass der Vizepräsident und offizielle Kandidat der Bewegung Fuerza República, Hugo Velázquez, in die Liste der Paraguayer aufgenommen worden sei, die als “erheblich korrupt“ erklärt wurden.

Die Benennung auf der Liste ist mit lebenslangen Strafen verbunden, einschließlich eines Einreiseverbots in dieses Land und der Nichtverwendung des dortigen deponierten Geldes.

„Heute gab der Außenminister der Vereinigten Staaten, Antony Blinken, bekannt, dass Vizepräsident Velázquez wegen seiner Beteiligung an Korruptionshandlungen, einschließlich der Bestechung eines Amtsträgers und der Einmischung in öffentliche Prozesse, in die schwarze Liste der Korruption aufgenommen ist”, sagte der Ostfield.

Der US-Diplomat argumentierte, dass der Vizepräsident eine Untersuchung behindert habe, die ihn und seine finanziellen Interessen bedroht hätte. Er gab an, dass das Bestechungsgeld 1 Million US-Dollar betragen würde.

Die Maßnahme der Vereinigten Staaten umfasst auch die Frau und die Kinder von Velázquez und Duarte Martínez, Rechtsberater des binationalen Wasserkraftwerks Yacyretá (EBY).

Im Zuge dessen hat Velázquez angekündigt, dass er seinen Rücktritt als Vizepräsident der Republik und auch als Colorado-Vorkandidat für die Präsidentschaft der Republik einreichen werde, nachdem er von den USA als “erheblich korrupte“ Person bezeichnet wurde.

Wochenblatt / Ultima Hora / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat als korrupt eingestuft

  1. Wie sagte doch schon Jesus: “Wer von Euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein”, denn das Volk wollte eine Ehebrecherin steinigen. Danach traten sie alle betreten zurück und gingen. An diese Situation erinnern mich die hiesigen Partei-Politiker.

    2
    1
  2. So schützt man das klima und man kann auch den gefährlichsten viren aller zeiten den kampf ansagen. Neues gesetz: politiker und beamte aller staaten bleiben mitsamt den reichen geldgebern zu hause. Weil diese sind die wirklichen vielflieger… warum wohl¡!

    2
    1
  3. Die USA nehmen sich jedes Recht heraus, wirklich jedes Recht, Ihr Präsident auch, seine Familie gilt als korrupt, besonders sein Sohn, zumindest behaupten das so einige.
    Aber darum geht es ja hier gar nicht, ich weiß, nur frage ich mich, was sich ein Land alles noch gefallen lassen muß, von einem Staat oder dessen Politikern.
    Es ist wohl ein altes Märchen, das die Staaten unabhängig sind und alleine für ihr Schicksal die Verantwortung tragen.
    Die USA schreiben Europa vor, wo die ihr Gas zu kaufen haben, sie verbieten Chinesische Telefone, bzw. sie werden blockiert, die Liste nimmt kein Ende.
    Nun nimmt die USA auch Paraguay aufs Korn und klassifiziert die Menschen dort, in ” Korrupte ” und ” nicht ” Korrupte.
    Das nennt sich dann alles praktizierte Demokratie, wer es glaubt, der werde seelig.
    Ich würde das alles ” unerträglich ” nennen. Aber ich bin mir sicher, das interessiert nicht wirklich jemanden.

    2
    1

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.