Volkszähler fürchten um ihr Leben

Encarnación: Die Verantwortlichen für die Durchführung der Landwirtschaftszählung, die ihre Arbeit am 1. September im Departement Itapúa aufnehmen werden, baten um die Begleitung der Polizei, um ihre Arbeit in Konfliktgebieten wie der Stadt San Pedro del Paraná durchführen zu können.

Ingenieur David Sykora, der Regionalleiter für die Durchführung der Erhebungen, sagte, man fürchte um die körperliche Unversehrtheit der Volkszähler, die Daten von den Produzenten in der Region erfassen müssen.

In diesem Zusammenhang lautet der Vermerk von Sykora wie folgt: „Wir bitten um entsprechende Unterstützung im Fall des Distrikts San Pedro del Paraná, da allgemein bekannt ist, welche Probleme in der Region bestehen und welche jüngsten Fälle von Straftaten vorliegen. In diesem Zusammenhang bitten wir um die Begleitung der Polizei, um Besuche auf den Bauernhöfen in Konfliktgebieten durchzuführen und die Integrität der Volkszählungsteilnehmer zu wahren.“

Die Ausführung von Plänen für den Produktionssektor durch die nationale Regierung wird vom Erfolg dieser Arbeit abhängen.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Volkszähler fürchten um ihr Leben

  1. Volkszählungen sind wichtig, um die richtigen Entscheidung für infrastrukturelle Maßnahmen treffen zu können. Das wussten schon die Römer.
    Es kommt aber darauf an, welche Daten erhoben werden. Sind es wirklich nur die nötigen Daten oder wird nebenher auch Spionage am eigenen Volk betrieben?

    17
    3
  2. Wer sich die Fragebögen von Censo 2022 angeschaut hat, weiss wieso die Firma auf Polizeischutz besteht. 30-60 taktische Fragen über wichtige und sensible private und wirtschaftliche Stützpfeiler ihrer Existenz, Versorgung und Unabhänigkeit. Jeder der mal eine sozialistosche Diktatur erlebt hat wird es sofort erkennen. Die Censo/Zensus Umfrage findet übrigens weltweit statt!!! Ein wichtiger Schritt zur weltweiten Enteignung/Great Reset. Dies ist keine gewöhnliche Volkszählung! Dies ist taktische wirtschaftliche Kriegsführung! Wisst ihr schon was ihr tun werdet wenn sie zwischen September und Oktober bei euch auftauchen?

    19
    5
    1. Und genau so geht moderne demokratie. Wer hat entschieden, dass die fragebögen jetzt anders sind und warum muss das so sein? (Wir wissen, dass putin das so will und schuld ist als scherz für wir wissen eh wen).
      Bei nachfragen kommt sicher keine antwort. Es wird einfach gemacht. Das ist kein staat und keine demokratie.

      3
      1
  3. Bei mir waren vor wenigen Tagen schon welche und wollten vorab schon Daten erfassen. Privates Auto, weißes Hemd mit Ausweis um den Hals, Handy in der Hand mit Google Maps ähnlich und auf dem Haus eine Markierung (Standort), wollten den Namen wissen. Hab mir das angehört und spontan gesagt möchte ich nicht mitmachen / no quiero participar und da hat die Dame „extranjero“ eingetragen und ist abgefahren…

    Einfach nicht mitmachen, sieht echt aus wie die digitale nwo Erfassung. Zone Aregua

    11

Kommentar hinzufügen