Wasser gibt einer Krippe Leben

Luque: Wer zwischen die Feiertage Zeit hat, sollte sich eine Krippe in Luque anschauen. Wasser gibt mehr als 200 Figuren Leben und zieht Tausende von Touristen an.

Schon seit mehr als 60 Jahren wird die Krippe aufgestellt. Esteban Sabaté, der Sohn von dem Schöpfer, kann sich noch gut an die Anfangszeit erinnern.

„Wie jedes Jahr haben wir wieder auf die Weihnachtszeit gewartet. Mindestens 15 Freunde helfen beim Aufbau der Krippe mit. Jedes Jahr besuchen uns mindestens 20.000 Personen“, sagte Sabaté.

1953 begann der Vater mit dem Aufbau der Attraktion. Anfangs waren es nur wenige Figuren, jetzt sind es mehr als 200. Jedes Jahr kommen immer wieder neue hinzu.

Ende November laufen schon die ersten Vorbereitungen. Sabaté erklärte, die Bibel werde in der Darstellung zu einem Bild und einer Bewegung. Ein Springbrunnen, der eine Kugel enthält, die dank des Wassers steigt und fällt, sorgt für ein besonderes Schauspiel und eine Lebendigkeit.

„Für uns ist die Krippe Familienstolz und Engagement. Der Dezember ist für uns eine besondere Motivation, denn wir wissen, dass wir eine Tradition erfüllen müssen, die viele Menschen sehen wollen“, sagte Sabaté.

Die Krippe befindet sich an der Straßenecke Yrendague / Benigno González in Luque. Bis zum 30. Dezember kann man die Attraktion täglich von 06:00 Uhr bis 11:00 Uhr kostenlos besichtigen.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.