Weihnachtsmann auf dem Fahrrad macht Kinder glücklich

Asunción: Der Weihnachtsmann verwendet keine Rentiere mehr. In diesem Fall war er auf einem Fahrrad unterwegs, um den ärmsten Kindern im Viertel Tablada der Hauptstadt von Paraguay Geschenke zu bringen.

Eine Solidaritätsaktion von einem Verein aus Radfahrern hat dieses Vorhaben im Tablada-Viertel von Asunción ermöglicht, um den Kindern ein Lächeln zu schenken und auch Spielzeug zu liefern.

Seit 10 Jahren hält diese Veranstaltung auf dem Fahrrad die Weihnachtsstimmung mehrerer einkommensschwacher Kinder aufrecht. Der Verein verwaltet seit mehreren Monaten die Spenden von verschiedenen Bürgern, in der er alle Arten von Geschenken, Süßigkeiten, Kleidung und Spielzeug erhält.

Bis zum 23. Dezember wurden Spenden angenommen. Noch am selben Tag machte sich die gesamte Gruppe in einer Fahrradkarawane und mit Weihnachtsmanngewändern auf, um von Haus zu Haus kommen und Freude zu verbreiten.

Wochenblatt / NPY

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen