Wenn ein Hund das Brautpaar am Altar begleitet

Yataity: Bei einer Hochzeit gibt es immer besondere Personen, die das Paar am Altar begleiten. Eltern, Trauzeugen, Brautjungfern oder Kinder und in diesem Fall ein Hund.

Bei dieser Gelegenheit war es Tedy, ein Hund, der ihre treuen Besitzer in diesem romantischen Moment begleitete, der der Hochzeit von Juan und Rosmary eine einzigartige Note verlieh. Der Hund erhielt erregte die Aufmerksamkeit aller Beteiligten bei der kirchlichen Trauung.

Für viele Paare ist ihr Haustier ein bedeutender Teil der Familie und daher ist es auch wichtig, dass sie es in den schönsten Momenten des Lebens auf ihrer Seite haben. Das dachten sich auch Juan und Rosmary, die am letzten Samstag in der Kirche Yataiyty, im Departement Guairá, den Bund fürs Leben geschlossen haben.

Für sie ist das Haustier ein wichtiger Teil ihres Lebens und ein weiterer Verwandter. Deshalb haben sie in einer schönen Idee Tedy in diese Zeremonie einbezogen und der Hochzeit eine magische Note verliehen.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen