Wenn man in die Ferne schweift und plötzlich wieder nach Hause kommt

Presidente Franco: Eine Frau zog es vor, in die Ferne zu schweifen, um sich einen besseren Lebensstandard zu schaffen. Als sie wieder nach Haus zurückkehrte, kam es zum Eklat mit ihrer Tochter.

Eine Mutter arbeitete mehrere Jahre in Spanien und bat ihre Tochter nach ihrer Rückkehr, das Haus zu verlassen und bei ihrer Schwiegermutter zu leben. Die Diskussion zwischen den beiden endete damit, dass die Mutter festgenommen wurde.

Die Anzeige über den Fall erfolgte im Viertel San Miguel der Stadt Presidente Franco, Alto Paraná.

Dem Bericht zufolge handelt es sich bei der Inhaftierten um Romina Del Rosario Beloto Portillo (43), die von ihrer eigenen Tochter Carolina González Portillo (28) angezeigt wurde.

Im Gegenzug wurde die Anzeige auch von der Mutter gegen ihre Tochter eingereicht. Der Vorfall ereignete sich in einem Haus bei Kilometer 7,5 der oben genannten Stadt.

Die Tochter berichtete gegenüber der Polizei, dass ihre Mutter zum Arbeiten nach Spanien gegangen sei und sie viele Jahre lang für das Haus verantwortlich war. Dann kam die Mutter plötzlich zurück und forderte sie auf, das Haus zu verlassen und zu ihrer Schwiegermutter zu ziehen.

Diese Anweisung gefiel der 28-Jährigen gar nicht, die sie auch nicht akzeptierte. Aufgrund dieser Tatsache begann ein Streit zwischen den beiden, der mit Schlägen endete und sowohl Mutter als auch Tochter mit Verletzungen zurückließ.

Polizisten des Reviers aus dem Stadtteil San Miguel von Presidente Franco intervenierten in dem Fall, verhafteten die Mutter und überstellten sie der Staatsanwältin Viviana Sánchez.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Wenn man in die Ferne schweift und plötzlich wieder nach Hause kommt

  1. Wenn beide sich prügelten, warum wurde nur die Mutter verhaftet? War die Tochter zu schön um sie zu verhaften?
    Und wem gehört das Haus?
    Keine frage, wenn der Mutter das Haus gehört, dann hat sie das Recht dazu, auch wenn sie moralisch im Unrecht ist.
    Welche Mutter schmeißt ihre eigene Tochter raus?

    10
    2
    1. Nick, moralisch hast Du Recht. Aber wer gibt den Kindern das Recht, Ihre Eltern aus Ihrem eigenen Haus zu schmeißen? Wo bleibt da die Moral? Manchmal muss man als Eltern einen Schritt machen, das die Kinder anfangen zu lernen auf eigenen Füssen zu stehen, bevor diese “fliegen” wollen.
      Meine Eltern wurden von meinem Bruder, obwohl lebenlanges Wohnrecht festgeschrieben war, aus dem Haus ” vertrieben”, nachdem es an Ihm überschrieben wurde.

  2. Wie ich dem Artikel entnehme, hat die Tochter und Ihr Ehemann nur von dem Geld gelebt, was die Mutter geschickt hat, ohne selbst etwas zu arbeiten. Ich gehe auch mal davon aus, das die Tochter den Auftrag hatte, etwas Geld zur Seite zu legen, was diese nicht tat. Die Mutter kommt zurück, um vielleicht ein besseres Leben zu führen, mit dem zurück gelegten Geld und stand plötzlich wieder vor dem nichts.

Kommentar hinzufügen