Wetterchaos befürchtet: Tiefdruckgebiet könnte fatale Zerstörungen bringen

Asunción: Für die ersten Stunden des morgigen Mittwochs wird ein Wetterchaos befürchtet. Ein Tiefdruckgebiet könnte fatale Zerstörungen bringen. Zu Beginn sind 8 Departemente betroffen, später summieren sich sechs weitere hinzu.

Im Osten des Landes und im unteren Chaco wird ab dem frühen Morgenstunden des Mittwochs Regen mit Mengen von 30 – 60 mm erwartet. Außerdem sind Windböen von mehr als 80 km/h und Hagel in weiten Teilen des Landes höchstwahrscheinlich. Zu Beginn muss man sich in den Departements Ñeembucú, Misiones, Paraguarí, Central, Presidente Hayes, Cordillera, Caazapá und Itapúa in Sicherheit bringen. Im Tagesverlauf kommen San Pedro, Caaguazú, Guairá, Alto Paraná und Canindeyú hinzu.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.