WhatsApp, Facebook und Instagram brechen zusammen

Asunción: Nutzer von WhatsApp, Instagram und Facebook berichteten am Mittwochabend von einem Zusammenbruch der Dienste über das soziale Netzwerk Twitter. Auch gestern kam es noch zu vereinzelten Störungen bei diesen Plattformen.

Der Absturz der sozialen Netzwerke und der Messaging-Plattform von Mark Elliot Zuckerberg ereignete sich am Mittwoch gegen 18.30 Uhr.

Nutzer berichteten über das soziale Netzwerk Twitter vom Zusammenbruch nicht nur des Messaging-Netzwerks WhatsApp, sondern auch der sozialen Netzwerke Instagram und Facebook.

Bisher gibt es keine offiziellen Berichte darüber, wie viele Länder von dem Ausfall betroffen waren, aber Nutzer aus Paraguay, Argentinien und Uruguay berichteten ebenfalls von Problemen.

Wochenblatt / Twitter / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “WhatsApp, Facebook und Instagram brechen zusammen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.