Wie die Nase eines Mannes, so sein Johannes

Asunción: Auch wenn das Thema innenfamiliär sicherlich kein riesen Aufhänger ist, scheinen Männer bzw. Frauen gerne darüber nachzudenken oder zu reden. Es gibt jedoch auch offizielle Daten zur Länge, die sich mit Nachbarländern vergleichen lassen.

DatosMundial.com hat eine schöne Rangliste erstellt, die darin besteht, die durchschnittliche Penisgröße in jedem Land zu ermitteln. Zu diesem Zweck wurden 90 Länder in der Welt ausgewählt.

Paraguay steht ebenfalls auf der Liste, auf Platz 17, mit einer Größe von 15,53 cm erigierter Länge bei Männern mit einer durchschnittlichen Körpergröße von 1,73 m.

Die Männer mit den Größten kommen statistisch aus Ecuador mit 17,61 cm, gefolgt von Kamerun mit 16,67 cm, Bolivien mit 16,51 cm, Sudan mit 16,47 cm und Haiti mit 16,01 cm.

Im Gegensatz dazu sind die drei Länder mit der geringsten Größe: Philippinen mit 10,85 Zentimetern, Myanmar mit 10,70 Zentimetern und Kambodscha, das die Weltrangliste der untersuchten Länder mit 10,04 Zentimetern abschließt.

Die Messung wurde in 90 Ländern der Welt durchgeführt, wobei Paraguay zu den am besten ausgestatteten Ländern gehört.

Nach der kuriosen Rangliste liegt Paraguay vor Brasilien, das mit 15,22 cm auf Platz 23 liegt, und Argentinien, das mit nur 14,88 cm auf Platz 31 liegt. 14,5 Zentimeter misst der europäische Penis im Schnitt, wenn er guter Laune ist.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

11 Kommentare zu “Wie die Nase eines Mannes, so sein Johannes

  1. Diese Diskussion ist in meinen Augen völlig unnötig und zielt nur darauf ab Menschen zu verunsichern.
    Ich habe gelesen, dass gynäkologische Untersuchungen bei (europäischen) Frauen eine Tiefe der V*gina von rund 12 cm ergeben haben. Das heißt, rechnen wir mal den europäischen Durchschnittsp*nis dagegen, er volkommen ausreichend ist und sogar noch ein wenig Spielraum zum Manöverieren hat.
    Alles was deutlich länger wäre, würde nur bei voller Eindringtiefe zu Schmerzen oder gar Verletzungen führen.
    Also alles vollkommen in Ordnung. Männer brauchen sich also keine Sorgen machen.
    Außerdem, für alle die die das noch nicht wissen, liegt die wichtigste erogene Zone, die Klitoris, außerhalb der V*gina,
    Also kümmert euch lieber darum, als um die P*nislänge, denn man kann die Dame auch ohne Penis glücklich machen.
    .
    Solange euer Soldat euch Freude bereitet, ist doch alles bestens.
    .
    Übrigens empfinde ich diese riesen Klöppel, teils mehrfarbig, weil operiert, die in P*rn*filmen ununterbrochen in die Kamera gehalten werden, als unästetisch und abstoßend und geht weit an dem vorbei, was ich in solchen Filmen sehen wollen würde. Anstatt die wunderschönen Formen des weiblichen Körpers in Szene zu setzen, wird einem mehr als die Hälfte des Films so eine kiloschwere Fleischwurst in Großaufnahme vor die Augen gehalten.
    Ich frage mich wer zur Hölle will das sehen? Doch nur homosexuelle.
    Ich bin fest davon überzeugt, diese Filmindustrie würde mehr umsetzen, wenn man sich mit den Darstellern identifizieren könnte und wie gesagt, das eigentliche Objekt der Begierde, die geradezu künstlerische Schöpfung der Frau, mehr in Szene gesetzt würde.

    26
      1. Befriedigt also welche Mama hierzulande einen eingeborenen PY-Sonnenbrilli-Willi-Mütze-Glaze hat. Immer voll auf den G-Punkt. Das erklärt auch so Manches mancher Ex-under-die-Comments-anderer-Brünzlinnen. Mit Disliky-Dislikies der Frustration von ausbleibendem Frischfleisch zu befriedigen ist dann zweitrangig, Hauptsache immer schön auf dem G-Punkt.

        27
        14
        1. Ja aber Mütze Glatze, macht auf dauer keinen Spaß. Weder für den einen, noch für den anderen. Filmchen bringen auch nicht den Effekt. Die Größe und Länge ist mehr oder weniger Interessant

          2
          1
      2. Die Penislänge sollte so gemessen werden: am Bauch wird im stehen ein Lot mit einem Senkblei angehalten und alles was vom guten Stück im erigierten Zustand übersteht wird gemessen. Und schon haben einige deutschen Wampenträger minus Längen.

        4
        7

Kommentar hinzufügen