Wo Paraguay am schönsten ist…Teil 4

Carmen del Paraná: Wo lange, weiße Strände sind, wo stilles Wasser zum Baden einlädt und wo die touristische Infrastruktur noch in den Kinderschuhen steckt, sind die Preise meist niedrig und Entspannung garantiert.

Nur 33 km vor Encarnación am Rio Paraná gelegen, findet der Neugierige Carmen del Paraná noch im Dornröschenschlaf vor. Eine 8 km lange Küstenstraße, die eine Halbinsel begrenzt und vom zweistaatlichen Yacyretá Wasserkraftwerk gebaut wurde, bereitet alles für einen schönen Aufenthalt vor. Vom Campingabenteuer, über eine Übernachtung in einer der 15 Pensionen bis hin zu kleinen Hotels machen einen Aufenthalt in dem Ort unvergesslich. Insgesamt drei Strände warten darauf entdeckt zu werden.

CDP02

Ob Angeln bis zum Morgengrauen oder mit dem Boot hinaus auf den Paraná, hier ist alles möglich. Ein Nachmittag kann ebenso im Bahnmuseum der Stadt verbracht werden. Im einstigen Bahnhof von Carmen del Paraná wird neben der Bahngeschichte auch die der polnischen und ukrainischen Einwanderer bekannt gemacht.

CDP06

CDP05

Als Hauptstadt des Reisanbaus und dem Wilke Hafen ganz in der Nähe, baut der Ort auf mehr als nur eine Einnahmequelle. Zudem kann man in weniger als einer halben Stunde in der Departementshauptstadt von Itapúa sein, wo es neben vielen Touristen auch einige schöne Restaurants gibt.

CDP04

Eine Fahrt auf der Küstenstraße, die ihre Ein- und Ausfahrt jeweils an der Ruta 1 hat, erinnert an die Punta de Este in Uruguay, wenn auch ohne die üppige Bebauung. Wenn schon dann sollte der Spitzname „Punta del Sur“ lauten.

CDP03

Weitere Fotos finden sie hier.

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

2 Kommentare zu “Wo Paraguay am schönsten ist…Teil 4

Kommentar hinzufügen