Zehntes McDonald`s Restaurant in Paraguay eröffnet

Asunción: Die amerikanische Fastfood Kette investierte in ihr 10. Restaurant im Land rund 1 Million US-Dollar und erhielt als Dank mehr am gestrigen Eröffnungstag mehr als 1.500 Kunden, die von kurz vor Mittag bis abends essen kamen.

McDonald`s investierte bisher 10 Millionen US-Dollar in ihre Restaurants, in Renovierungen und Ausbau. Das neue Lokal liegt an den Straßen 14 de Mayo y Alberdi.

Er fügte hinzu, dass sie die Innenstadt Asuncións ausgewählt haben, weil hier die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Essen während der Geschäftsstunden und auch abends und nachts sehr hoch ist.

Der Geschäftsführer des Lokales, Montórfano sagte, dass seit Beginn des vergangenen Jahres ein Expansionsplan eingeleitet wurde, der für 2012 mit vier weiteren Restaurants auf die erhöhte Nachfrage im Land antworten.

Insgesamt gibt McDonald`s Paraguay fast 1.000 Menschen täglich Arbeit. Derzeit haben die Lokale der Kette rund 20.000 Kunden was aber in 2012 ansteigen soll.

Die Expansion wird McDonald`s 2012 auch nach Saltos del Guairá führen. Neben dem Restaurant in Ciudad del Este wird es das zweite im Landesinneren.

Das Franchiseunternehmen McDonald`s funktioniert schon seit 1996 in Paraguay und ist einer der stärksten Konkurrenten von Burger King. Neben ihnen gibt es noch Pizza Hut, Pancholos, Lonilandia und bald wieder Kentucky Fried Chicken.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

22 Kommentare zu “Zehntes McDonald`s Restaurant in Paraguay eröffnet

    1. Sehe es anders. Der Mensch kann aus allem lernen. Hier auch. Kein Kommentar gleicht dem anderen.
      Wenn auch es auch manchmal lange dauert werden sie sicherlich hier Dinge finden, wo sie sagen können, „oh je, ist aber echt gut, danach habe ich schon lange gesucht?
      Wenn jemand McDonald mag, so sage ich einfach wohlgemut, „guten Appetit!“

      Zu@Herbert
      Wie Erfolg gibt immer Recht? Auch wenn alles zugemüllt wird. …… oder erfolgreiche Korruption oder erfolgreicher Sojaanbau ist für das verschwinden der Wälder in Paraguay verantwortlich. Früher gab es in Paraguay fast keine Nachtfröste im Juni und heute ist es die Regel.

  1. @ Dr Vetter: Ja genau so sehe ich es auch. Es ist immer geil wie Leute der Meinung sind Mc Doof an den Pranger zu stellen! Ich sage nur: Erfolg gibt Recht…feddich. Wie kann man denn dem (wirtschaftlich) erfolgreichtem Unternehmen der Erde die Existenz absprechen???

    Ausserdem…. wenn man sich ,al richtig informiert was in Europa z.B die Qualität der Bio Lebensmittel angeht…. einfach nur die gleiche Verarsche… nur mit EU Güresiegel 🙂 da drück ich mir lieber mal bei Mc Doof nen Burger in die Backe 🙂

    Ich ess da gerne mal… schmeckt einfach Geil….!!!
    (iss aber auch Geschmackssache…)

  2. Wie wäre es denn mit selbstgemachten Hamburgern?
    Vorteile:
    man kann frisches (also nicht tiefgefrorenes) Fleisch verwenden
    man kann ihn belegen, wie man möchte
    man kann ihn gemütlich auf der Terasse essen
    und
    es ist viel preiswerter.
    Wenn man mal richtig gemnütlich im Lokal bedient werden möchte (was ja bei McD und anderen Fast-Food-Ketten
    nicht drin ist) gibt es so viele andere Möglichkeiten – icl. leckerer Desserts.
    Guten Appetit 😉

    1. Da ist was dran, wobei tiefgefroren oder frisch, nichts mit Qualität zu tun hat. Ganz im Gegenteil, meist sind in Gemüsen die dierekt nach der Ernte Schockgefroren werden mehr Vitamine als in frisch geerntetem. Aber Recht hast du, selbst machen und zu Hause am Pool geniessen ist mindestens genau so gut. Was den „fehlenden“ Servie wie z.B Bedienung und so was angeht, so kann man eben Mc Doof nicht mit anderen Restaurants vergleichen, weil die Bude eben ganz anders ausgerichtet ist… ich kann ja auch nicht bei meinem Lieblingitaliener an einem Fenster vorbei fahren und mir da durch die Scheibe mein Scallopina al Funghi reichen lassen…. mit 2 Minuten Wartezeit:-)

  3. Zu @Lilo
    Sie sagten, wie wäre es denn mit selbstgemachten Hamburgern?…. „Aber bei Ihnen!“

    Zur@Information unten Link, hier wer möchte urteile jeder selbst!

    http://www.youtube.com/watch?v=39TuxXvNLYo

    http://www.youtube.com/watch?v=GI4rTDtUyPU&feature=related

  4. Der ewige Streit zwischen „Fast Food“ und „Slow Food“.
    Ich habe letzte Woche einen Burger mit Pommes bei McD gegessen und auch einen Fischburger mit Pommes beim Casa Vital in Sanber.
    Das war…..wie…..ich finde keine Worte.
    Und im Casa Vital wars auch noch billiger.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.