Zum Tanken nach Paraguay gefahren und spurlos verschwunden

Ciudad del Este: Ein brasilianischer Staatsbürger kam mit seinem Auto nach Paraguay, um zu tanken und verschwand auf mysteriöse Weise.

Seine Verwandten meldeten den Vorfall den Polizeibehörden und der Staatsanwaltschaft. Sie befürchten das Schlimmste. Die vermisste Person wurde als Daniel Grillo (21) identifiziert. Er kam am vergangenen Sonntag nach Paraguay, etwa gegen 17:30 Uhr. Seitdem ist nichts mehr über seinen Aufenthaltsort bekannt.

Das Verschwinden wurde von seinem Bruder, Nauha Pansani Grillo (26), angezeigt. Er berichtete, dass der Vermisste mit einem Chevrolet über die Freundschaftsbrücke nach Paraguay gefahren sei. Das Auto wurde gestern in der Nähe des Casinos Acaray aufgefunden. Dabei fand man Tankbelege von einer Servicestation in Ciudad del Este, die am vergangenen Sonntag ausgestellt waren.

Cinthia Leiva ist die ermittelnde Staatsanwältin in dem Fall und sie bittet um die Mitarbeit der Bürger. Wer Informationen über den Verbleib von Grillo hat soll die nächste Polizeistation kontaktieren.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Zum Tanken nach Paraguay gefahren und spurlos verschwunden

  1. Warum wird seitens Polizeibehörden kein Foto seiner Frau veröffentlicht? Wäre eventuell auch interessant und gäbe vielleicht einen kleinen, aber entscheidenden Hinweis auf die Frage, warum er Zigaretten kaufen ging und nicht mehr zurück kam?
    Naja, vielleicht hatten auch nur die Zeugen Jerichos ihren Besuch angekündigt.

    1. @Lüftungskanal
      Was soll den das sein, haben sie Probleme ihrer Gesundheit, ihren mentalen Befinden!
      Jeden verschwinden Menschen, ein kommt zurück,andere verschwinden für immer!
      Er tankt noch, stellt das Auto ab und ist fort, das bedeutet nichts gutes.
      Wer es normal, er sich abgesetzt hatte,wurde er alles im Vorfeld zu Geld machen.
      Und Flocke machen, es gibt Probleme wo so einige diesen Ausweg suchten.
      Das sieht nicht gut aus!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.