Zwei Tote nach Unfall zwischen Motorrad und einem Geländewagen

Encarnación: Ein Mann und eine Frau, die auf einem Motorrad unterwegs waren, starben am gestrigen Sonntag in Fram, Itapúa, nachdem sie einen Verkehrsunfall erlitten hatten, an dem ein Geländewagen beteiligt war.

Carlos Daniel Franco Ledesma (23) und Ana Teresa Espínola Da Silva (31), die auf einem Motorrad vom Typ Kenton Stark 150 unterwegs waren, starben gestern auf der Route 047 an der Kreuzung Calle’ i, im Distrikt Fram, Departement Itapúa.

Die genauen Umstände des Unfalls sind unbekannt. Den Geländewagen, ein grauer Toyota Hilux, wurde von Hugo Ramón Acosta Benítez (30) gefahren, der bei dem Unglück unverletzt blieb.

Beamte der 10. Polizeistation aus Fram fanden das verbrannte Motorrad bei der Ankunft am Unfallort. Die Feuerwehr ihrerseits berichtete, dass die verunglückten Personen auf dem Motorrad keine Vitalzeichen mehr gezeigt hätten. Währenddessen wurde der Geländewagen an der Front beschädigt. Der Fahrer des Toyotas steht der Staatsanwaltschaft für die Untersuchung des Falls zur Verfügung.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen