14-Jährige seit Dienstag vermisst

Caacupé: Das Ministerium für Kinder und Jugendliche hat eine Erklärung veröffentlicht, in der sie alle Bürger um die Mitwirkung des Aufenthaltsortes eines Teenagers bittet. Es geht um eine 14-Jährige, die seit Dienstag vermisst wird.

Bei dem 14-jährigen Mädchen handelt es sich um Mariangel Fiorella Alcaraz Sanabria. Sie ist seit dem 1. Oktober von ihrer Mutter, Gloria Sanabria, als vermisst gemeldet worden.

Die Bürger werden gebeten, alle Informationen über den Aufenthaltsort der Vermissten an die Kurzwahl 147 des Kinderministeriums oder der nächstgelegenen Polizeistation mitzuteilen. Man kann dies auch über die Notrufnummer der Polizei 911 vornehmen.

Die Nationalpolizei hat bereits die Suche nach der vermissten Minderjährigen aufgenommen, jedoch noch keine Spur von ihr gefunden und hofft ebenfalls auf Informationen über den Aufenthaltsort der 14-Jährigen aus der Bevölkerung.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “14-Jährige seit Dienstag vermisst

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.