14-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Ciudad del Este: Ein erst 14-jähriger Motorradfahrer starb diesen Montag nach einer Kollision mit einem Lastwagen. Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil San Roque in San Cristóbal im Departement Alto Paraná.

Der 14-jährige Fernando Ramiro López Torales fuhr das Motorrad. Er starb sofort nach der Kollision mit dem Lastwagen. Die Unfallursachen sind noch nicht bekannt.

Das Unglück ereignete sich an diesem Montag gegen 07:00 Uhr im Stadtteil San Roque von San Cristobal, Alto Paraná, berichtete der Journalist Wilson Ferreira von der Zeitung Ultima Hora.

Der Jugendliche fuhr ein rotes Motorrad der Marke Kenton GTR 200 CC ohne Nummernschild. Während das andere Fahrzeug ein Mercedes Benz Modell 1516 ist, der von dem 30-jährigen Sixto Cayetano Balbuena Barreto gelenkt wurde.

Die Polizei nahm den Unfall auf und meldete das Geschehen dem Staatsanwalt José Silguero aus Santa Rita, der den Fall untersucht.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.