20 Säcke gefälschter Sportbekleidung beschlagnahmt

Encarnación: Das Fälschen von Marken erlebt einen regelrechten Boom, vor allem bei Sportbekleidung. Jetzt konnten Ermittler eine große Menge solcher Artikel und noch weiterer beschlagnahmen.

“Tu Feria Paraguarí” nennt sich das Geschäft, das in Encarnación durchsucht wurde. Darin fanden die Polizeibeamten eine große Anzahl von Produkten, die nicht die Genehmigung der Marken hatten, um sie in den Verkauf zu bringen.

Unter anderem beschlagnahmten die Ermittler Sportbekleidung der Marken Nike, Puma und Adidas. Auch Trikots von verschiedenen Clubs wie Cerro Porteño, Olimpia, Nacional und anderen. Alle Kleidungsstücke waren gefälscht.

Mit einem von Richter José Agustín Delmás unterzeichneten Beschluss wurden alle Sportkleidung und andere Artikel beschlagnahmt. Insgesamt nahm die Polizei zwanzig Säcke mit gefälschten Waren mit.

Wochenblatt / Mas Encarnación

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “20 Säcke gefälschter Sportbekleidung beschlagnahmt

  1. Wer faelscht? Wohl kaum die Paraguayer in Paraguay.
    Das machen die tausenden Chinesen und Koreaner die in Paraguay leben.
    Daher kauf ich kaum was in Paraguay da das Land praktisch mit billigem chinesischem Kitsch ueberschwemmt wird.
    Schauen sie sich die hunderte Sonnenbrillen und Brillengestelle rechts im Bild am Staender an. Garantiert sind das alles gefaelschte Produkte wo oft Ray Ban drauf stehen wird welche 2.5 USD kosten. Haelt man sie unter einem UV Licht mit Dollarnote im Hintergrund um zu sehen ob die UV Strahlen durchkommen so wird man sehen die Dinger schuetzen nicht vor UV. Mit den Dingern wenn sie nicht die UV 400 Zertifizierung bestehen, zerstoert der Kunde seine Augen.
    Billigster und schaebigsten Kitsch aus China.
    Paraguayer faelschen nichts weil sie selber die Faelschung nie hinbekommen wuerden. Um eine Rolex zu faelschen bedarf es einer Fabrik und doch ziemlich Know How. Das hat kein Paraguayer.
    Daher bestellt man die Faelschungen in China bei den tausenden Rotarmisten aus China in Paraguay.
    Meinem Paraguayer drehte ein anderer mal ne Panerai Radiomir Taucheruhr fuer 600.000 Gs an. Ich glaube neu.
    https://www.chrono24.de/panerai/panerai-radomir-base-logo—pam00753—ungetragen–id13957799.htm
    Das gute italienische Teil kostet sonst 4000 Euro. Ich fragte ihn wie ihm die Uhr gefalle. Nun abgesehen davon dass er sie auch beim Schlafen anhaben muesse damit sie nicht stehen bliebe, war er maechtig stolz auf des vermeintlich gute Teil. Ich erklaerte ihm dann dass das Ziffernblatt nicht ganz gerade bei der 12er Position lag, was er dann partout leugnete und religionsartig wiederholte was fuer ein guter Kauf das doch damals gewesen waere und man ihm gesagt haette das Teil waere mindestens 1 Million wert.
    Ich sagte ihm dann dass das Teil original rund 32 Millionen kostete – was fuer ihn eine Unvorstellbarkeit war. Desweiteren sagte ich ihm er waere mit ner simplen Seiko 5 weit besser ab gewesen die etwa auch unter 1 Million neu und original zu haben war – da beschwerte er sich dass die Seiko 5 so teuer waere.
    Daraufhin sagte ich ihm dass man die Seiko 5 nicht so leicht faelschte weil es sich finanziell nicht lohne da das Original sogar billiger waere wie eine Faelschung. Daraufhin meinte er dass man sowieso nur den Markennamen darauftue und sowieso alles gefaelscht waere (pone no ma’). Das war der Punkt wo ich aufgab.
    Steht Adidas oder Nike drauf so muss es das wohl sein – sonst wuerde es ja nicht draufstehen.
    https://www.amazon.com/adidas-Essentials-3-Stripes-Tricot-Jacket/dp/B07F29BLMC?psc=1
    50 USD fuer ein Trikot von Adidas bei Amazon? Das scheint mir auch zu teuer. Das Teil duerfte da in CDE rund 50.000 Gs kosten also rund 8 USD als gefaelschte Ware. Das Trikot ist aus Polyester gefertigt was eines der billigsten Materialien ist. Also rund 2 USD duerften die Herstellungskosten von einem dieser Trikots sein. Faelschungen gibt es eben wegen der raeuberischen Marge von Adidas, Puma, Nike, etc
    Real vs fake Adidas pants. How to spot fake Adidas sport pants – https://www.youtube.com/watch?v=RikJ2vI4Cd0
    Schwer ist es nicht das Original zu kopieren. Und da das Grundmaterial dasselbe sein duerfte so sollte auch die Faelschung lange halten. Polyester ist eben Polyester. Oft kommen die Faelschungen auch von derselben oder angeschlossenen Fabriken in China. Dieselben Arbeiter fertigen eben in Sonderschicht die Faelschungen. Adidas bestellt ja nur die Jacken da und nimmt nur die makellosen Teile an. Ob die Fabrik jetzt Sonderschichten fuer die Faelscher schiebt kann Adidas nicht kontrollieren. Oft werden gefaelschte Uhren an denselben Maschinen gefertigt wie die Originalbestellungen der Marken. Diese Sportkleidung duerfte von denselben Fabriken stammen wie die Originale nur mit etwas anderem Logo damit es nicht auffaellt.
    $17 Converse Shoes Vietnam Fake Market – https://www.youtube.com/watch?v=bPqUwXx0xUQ

  2. Klar, in den super tollen Sportgeschäften der super tollen Tschoppings gibt es sicherlich super tolle Markenware zu super tollen Preisen. Auf den Märkten auch. Kann man aber lange suchen bis man die super tolle Etikette mit Angaben zum super tollen Stoff und super tollen Waschen findet. Ich frage dann immer ob das super-toll-original Marke xyz sei: “sí señor”. Dafür kosten sie auf den super tollen Märkten auch nur super tolle drei Euro und halten eben so viele super tolle Waschgänge aus, bis man sein super tolles Auto damit trocknen kann oder für seinen super tollen Fifi ein super tolles Kleidchen für den super tollen Winter bereit hat.

  3. Ein Nike dry fit shirt kostet auf Amazon rund 28$.
    https://www.amazon.com/Dri-Fit-Athletic-Short-Sleeve-X-Large/dp/B010RRTOX4/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=nike%2Bdri%2Bfit&qid=1632856556&sr=8-1&th=1&psc=1
    Vlog #7 Vietnam is the New China, Fake North Face, Adidas, Nike, Under Amour and more – https://m.youtube.com/watch?v=MCBcO4SmcvE
    Dasselbe nur fake bekomnt man in Vietnam für 6$
    Adidas Schuhe kosten zwischen 30$ und 50$ in der Herstellung werden dann aber für 180$ + verkauft.
    In Vietnam wiederum kann man fake Adidas Schuhe für rund 28$ bis 48$ bekommen.
    Was sagen dir diese Zahlen?
    Dass der Marktpreis der fake Produkte in Vietnam der Produktionskostenpreis der Originale ist. Zumindest in etwa aber sehr nahe dran.
    Eines dieser Sportartikel Shirt von Adidas, Puma oder Nike kostet also in CDE rund 6$ bis 10$ fake. Das Original kostet rund 28$ bis 50$ jedes.
    Stoff ist derselbe nur oft sparen sie am Zwirn. Bricht der Zwirn, fällt das Teil auseinander. Ich hab ein Tommy Hilfiger Hemd das weit schneller auseinanderfällt wie billige T Shirts von Fruit&Loom oder andere Generika.
    Dieselbe Fabrik also macht die Originale sowie die Fakes. Nur sitzen ihnen bei den Fakes nicht die Qualitätsinspekteure der Nobelmarke wie Aasgeier im Nacken.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.