DSI: Trotz erneuerter Absage des Choppfests, immer ein Besuch wert

Melgarejo: Das Präsidium des Deutschen Sportplatzes (DSI) in der Kolonie Independencia hat das Choppfest aufgrund der Corona-Pandemie erneut abgesagt. Jedoch bietet die dortige Küche weiterhin günstige Speisen und natürlich auch ein Bier für alle Gäste an. Der Ort ist immer ein Besuch wert.

Was vor Jahrzehnten in der Kolonie zwischen Mitgliedern des Deutschen Sportvereins begann, war eines der beliebtesten Ereignisse in der Region und wurde zu einem der größten Bierveranstaltungen des Landes. Das Choppfest am DSI.

Letztes Jahr und auch dieses Jahr müssen die Besucher auf diesen Event verzichten. Die Corona-Pandemie machte das Fest zunichte und es bleibt die Hoffnung bestehen, dass es nächstes Jahr wieder stattfinden kann.

Nichtsdestotrotz geht der Betrieb am DSI weiter. Es finden Fußballturniere oder andere sportliche Aktivitäten statt und auch das Vereinsheim mit seiner Küche ist geöffnet. Es steht allen Gästen zur Verfügung.

Rony Eckelhart und Luisa Neukirchinger führen das Sportlerheim am DSI. Er ist für den Service zuständig, seine Frau meistert die Küche. „Am Anfang mussten wir uns erst einmal einarbeiten, aber jetzt ist es Routine geworden. Die Leute kommen vor allem wegen den günstigen Preisen, denn in anderen Restaurants muss man für das gleiche Gericht mehr bezahlen“, berichtete Eckelhart.

Die Sportplätze oder andere Vereinsheime erleben langsam aber sicher eine “Wiedergeburt“, nach den strengen Quarantäneauflagen im Rahmen der Covid-19-Pandemie.

„Langsam aber sicher finden wieder Events statt. Die Skat-Spieler finden sich regelmäßig ein und auch Fußballturniere werden schon wieder durchgeführt“, berichtete Ecklhart.

Das Vereinsheim am DSI steht allen Besuchern offen, man muss nicht Mitglied im Sportverein sein. Am Wochenende ist es aber ratsam, vorher anzufragen, ob nicht ein Fest stattfindet und dann die Sitzplätze im Restaurant knapp werden. Für eine Reservierung kann man Rony Ecklhart, oder auch für weitere Informationen, kontaktieren. Seine Telefonnummer, auch WhatsApp, lautet: 0981 342275

Wochenblatt

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “DSI: Trotz erneuerter Absage des Choppfests, immer ein Besuch wert

  1. Ja, erst einmal Hallooo, ich weiß gar nicht ob sie es schon wussten, aber ich trinke ja auch gerne mal so ein Teuerweizbier. Oder zwei. Finde ich gut, dass hierzulande die Sportplätze wieder aufmachen. Kann ich wieder ein wenig Sport machen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.