32.133 Mal verwählt

Asunción: Innerhalb von nur 3 Tagen bzw. 72 Stunden erhielt die Notrufzentrale der Nationalpolizei 32.133 falsche Notrufe. Der Bevölkerung fehlt es an simpler Bildung.

Einen Zebrastreifen auf der Straße nicht zu benutzen ist noch nicht sofort mit Charakterschwäche erklärbar, wenn jedoch die 911 Notrufzentrale pro Tag mehr als 10.000 Anrufe bekommt, in denen Scherze gemacht werden oder bei denen nichts gesagt wird ist das mit schlechter Erziehung gleichzusetzen. Im gleichen Zeitraum gab es “nur“ 4.158 echte Notrufe.

Das Problem was die große Anzahl der falschen Notrufe verursacht ist die Überbeanspruchung der Linie, die dann eventuell echte Notrufe nicht entgegennehmen kann. Neben Scherzen und Nichtssagenden gibt es auch obszöne Anrufer, wenn auch in Unterzahl. Da es keine rechtliche Handhabe gegen die Personen gibt, die sich einen Scherz erlauben, machen sie immer weiter. Jede einzelne Nummer wird registriert und dennoch sind den Polizisten die Hände gebunden. Wenn sich dies einmal ändert, könnte man davon ausgehen, dass sich die Anzahl verringert. Da die Justiz jedoch schon jetzt mit den aktuellen Fällen völlig überlastet ist und Pflichtverteidiger mehr als 70 Mandanten haben, wäre die Implementierung einer neuen Norm kontraproduktiv.

Wochenblatt / Policia Nacional

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “32.133 Mal verwählt

  1. Offensichtlich scheint ein Grossteil der Bevölkerung genau so ungebildet zu sein, wie die meisten Kommentatoren hier beschreiben. Ein Land voller Spitzenhandwerker, gut ausgebildeter Ärzte und Politiker.

  2. Erster Schritt: Alle diese Nummern fuer Notrufe sperren und diese Nummern auf einer Tageszeitungsseite und oder i.-Seite der Polizei mit Namen nennen, das hilft schon mal etwas.

  3. Wolfgang Pöllinger

    Antworten

    Eine Strafe für Mißbrauch von Notrufeinrichtungen in Höhe von 2 Mio. Gs. oder ersatzweise 1 Monat Tacumbu würde die Rate an Spaßvögeln auf weniger als 50 pro 72 Stunden senken und gewaltig Asche in die leere Staatskasse spülen. Die Unbildung ist so groß, daß dieses Thema in den Schulen thematisiert gehört – oder in meinem Bildungsfernsehen.

    1. Die Staatskasse von Paraguay leert sich schneller durch Korruption als die Staatsbürger und Staatsbetriebe (ANDE) einspülen können …

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.