5 Tote bei Unfall auf der Fernstraße VI

Iruña: Fünf Menschen starben gestern bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Iruña, Alto Paraná. Drei Fahrzeuge waren beteiligt.

Die Tragödie ereignete sich auf Höhe Kilometer 176 der Fernstraße VI, Juan León Mallorquin. Vier Familienmitglieder, ein Ehepaar und zwei minderjährige Kinder in einem Toyota, verstarben bei dem Unfall. Eine ältere Frau, die anscheinend die Großmutter zu sein scheint, überlebte in dem Fahrzeug.

Das fünfte Todesopfer ist eine Frau, die alleine in einem anderen Fahrzeug unterwegs war. Noch ein dritter PKW war an dem Unfall beteiligt. Darüber gibt es aber keine weiteren Informationen, genauso wenig, was für Umstände zu dem tragischen Unglück geführt haben. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.