70. Hochzeitstag gefeiert

Guayabi: Marciano Molas (95) und Eutropia Medina (93) feierten gestern ihren 70. Hochzeitstag, auch als Gnaden- oder Titanhochzeit bekannt. Das besondere Ereignis fand im Haus des Paares im Stadtteil Almeida in Guayaybí, San Pedro, statt.

Das Paar kommt ursprünglich aus der Stadt General Higinio Morínigo im Departement Caazapá, von wo sie vor 40 Jahren in den Bezirk Guayaybí gezogen sind, um sich der Landwirtschaft zu widmen.

Laut der Heiratsurkunde erfolgte die Trauung am 22. Dezember 1949, als Molas 25 Jahre und Medina 23 Jahre alt war.

Nach ein paar Jahren, die das Ehepaar in ihrer Heimatstadt verbrachten, beschlossen die beiden zusammen mit ihren Kindern in den Norden des Landes zu ziehen, um nach besseren Arbeitsbedingungen zu suchen. Sie ließen sich in einer der fruchtbarsten Gemeinden im Bereich der Landwirtschaft nieder und es gelang ihnen voranzukommen und so den Traum vom eigenen Land zu verwirklichen und die Lebensqualität ihrer Familie zu verbessern. Aus der Ehe gingen neun Kinder hervor, zwei davon leben derzeit im Ausland, eines in Deutschland und eines in Spanien. Das Paar hat 35 Enkelkinder und 26 Urenkel.

Nach Angaben der Verwandten führt Medina immer noch einige häusliche Aktivitäten in ihrem Haus durch, unterstützt durch andere Familienmitglieder, in dem sie mit ihrem Ehemann lebt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “70. Hochzeitstag gefeiert

    1. Vor einigen Monaten behaupteten Wissenschaftler aus den USA, es sei gegen die Natur, das ganze Leben mit dem selben Partner zusammen zu leben.
      Sicher sind diese Wissenschaftler von Dämonen besessen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.