90.000 Kunden der ANDE ohne Energie

Asunción: Noch immer sitzen rund 90.000 Kunden vom staatlichen Stromanbieter ANDE im Dunkeln. Jorge Gamarra, Vertriebsleiter von dem Staatsbetrieb, muss plausible Erklärungen liefern, hat aber nur eine parat.

Es ist, wie so oft, das Wetter daran schuld. Gamarra erklärte, starke Winde haben die Stromausfälle verursacht, weil mehrere Bäume umgefallen seien.

Am stärksten ist Lambaré betroffen. „Wir hatten letzte Nacht einen schweren Sturm, der Lambaré am meisten beeinflusste. Aber auch in San Vicente, Obrero und Teile von Capiatá sind noch ohne Strom“, erklärte Gamarra. Er fügte an, weitere Bereiche im Land könnten auch noch betroffen sein aber “spätestens“ bis 09:00 Uhr haben alle wieder Energie.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “90.000 Kunden der ANDE ohne Energie

  1. Einfach lächerlich! Diese ANDE ist eine Anhäufung unfähiger Personen die zum größten Teil auf Kosten der ehrlichen Verbraucher leben und nur wenig Leistung erbringen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.