98 Jahre und Covid-19 besiegt: Kein Alkohol und Tabak

Villarrica: Mit 98 Jahren ist er der älteste im Land wieder genese Patient an Covid-19. Kein Alkohol und Tabak sollen dazu geführt haben, dass er die Infektion besiegte.

Héctor Gutiérrez aus der Stadt Itapé, Guairá, war Anfang Dezember mit dem Virus infiziert worden. Er verbrachte 18 Tage im Krankenhaus von Villarrica und wurde trotz aller Widrigkeiten am Samstag vor einer Woche entlassen.

„Dass mein Vater Weihnachten mit uns verbringt, ist ein Wunder Gottes“, sagte Héctor Junior Gutiérrez, sein Sohn.

„Irgendwann wurde uns im Krankenhaus von den Ärzten gesagt, wir sollten uns auf das Schlimmste vorbereiten, weil Covid-19 für meinen Vater sehr riskant ist“, fügte er an.

Hernán Gutiérrez, ein weiterer Sohn des 98-Jährigen, erklärte, sein Vater sei nicht mit Covid-19 gestorben, weil er in seinem Leben nie geraucht oder Alkohol getrunken habe.

„Papa war sehr rüstig, er hat sehr gut auf sich selbst aufgepasst. Die Ärzte sagten uns, dass er gesund wurde, weil er keine Grunderkrankung hatte. Auch seine Ernährung war immer ausgeglichen und nie einseitig“, erklärte er.

Die Verwandten wissen nicht, wie sich der 98-Jährige infiziert haben könnte, da jeder in der Familie negativ getestet wurde.

Wochenblatt / Radio Guairá / Extra

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “98 Jahre und Covid-19 besiegt: Kein Alkohol und Tabak

  1. Wenn der Uhhh-Viru-Test-V.B.1.1.7 bis VOC-202012/01, der im Paraguay ankommt, denn zuverlässig ist, dann hatte er wohl Uhhh-Viru-V.B.1.1.7 bis VOC-202012/01 und diesen besiegt. Und sonst war es halt eine Grippe-simplex.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.