Abgeordnete fordern Rücktritte

Asunción: Nach der heutigen Anhörung im Abgeordnetenhaus forderten mehrere Mitglieder die Entlassung eines oder mehrerer Verantwortlicher. Außenminister Castiglioni und weitere boten ihre Ämter freiwillig an. Ein anderer war jedoch schneller und schuf Tatsachen.

Alcides Jiménez, José Alderete, Luis Alberto Castiglioni oder Hugo Saguier sind die Männer, stehen bzw. standen zur Auswahl. Eine Vielzahl von Abgeordneten forderte Präsident Mario Abdo dazu auf einen oder mehrere zu entlassen, um selbst einem Amtsenthebungsverfahren zu entgehen. Der paraguayische Botschafter in Brasilien, Hugo Saguier (Beitragsbild), informierte bereits über seinen Rücktritt. Weitere werden wohl folgen.

Diese Forderung kam zu Beginn aus dem Cartes Lager der Liberalen Partei und wurde von mehreren Teilen der Opposition übernommen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Abgeordnete fordern Rücktritte

    1. Der kehrt nicht ein bisschen, der versucht nur seinen “ Arsch“ zu retten. Wenn er kehren würde, dann hätte er schon lange die Korrupten raus geworfen und nicht noch mehr eingestellt. Hin und wieder muß auch er mal ein Opfer bringen, damit das “ dumme Volk“ Erfolge sieht. Diese fallen aber nicht tief, sondern in einen anderen Posten, auf dem diese “ gefallenen“ dann noch doppelt entlohnt werden.

  1. Wenn der neue Präsident tatsaechlich den gordischen Inkonpetenz und Korruptionsknoten zerschlägt waere das lobenswert. In Brasilien funktioniert es mit dem dortigen neuen Präsidenten in kleinen Schritten.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.