ACA Mitglied bei Feuergefecht getötet

Loreto: Am gestrigen Abend trafen Mitglieder der FTC auf Antonio Ramón Bernal Maíz, der sich nicht ergeben wollte. Er versuchte zu fliehen und wurde später erschossen. Er war unter anderem an der Entführungen von Robert Natto und Erika Reitze beteiligt.

Der Staatsanwalt für Entführungsdelikte, Federico Delfino bestätigte die Identität des einstigen EPP, später ACA und EML Kämpfers, dem nichts daran lag erneut vor Gericht und hinter Gitter zu kommen. Wegen den Entführungen von Luis Lindstron, Arlan Fick dem deutschen Paar Natto/Reitze und Felix Urbieta wurde er gesucht.

Als man ihn verhaften wollte führte er Munition und andere taktische Sachen mit sich. Der Leichnam des Mannes liegt in der Leichenhalle des Regionalkrankenhauses von Concepción. Zu dem Aufeinandertreffen kam es in einer waldigen Zone außerhalb der Stadt Loreto.

Wochenblatt / Abc Color / Última Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen