Ande schlägt Sondertarif für Kryptowährungsschürfer vor

Asunción: Felix Sosa, der Präsident des staatlichen Stromversorgers, gab an, dass er dem regierungseigenem Wirtschaftsteam einen Entwurf für ein Dekret vorgelegt hat, in dem die Einführung eines Sondertarifs für das Mining von Kryptowährungen vorgeschlagen wird.

Die Nationale Elektrizitätsverwaltung (Ande) hat die Stromlieferung für diese Art von Aktivitäten ab diesem Jahr eingestellt, da im Jahr 2021 ein Millionenverlust entstanden ist.

In diesem Zusammenhang hat die staatliche Elektrizitätsgesellschaft einen Entwurf für einen Sondertarif für das Mining von Kryptowährungen ausgearbeitet und ihn dem Wirtschaftsteam der Regierung zur Prüfung vorgelegt.

“Wir haben einen Entwurf für die Schaffung einer neuen Verbrauchsgruppe zur Aufnahme in die Tarifliste, den besonderen Intensivverbrauch, vorgelegt, um dieser Art von Tätigkeit einen entsprechenden Tarif zu zahlen. Das heißt, er deckt alle Ausgaben der ANDE”, sagte der Leiter von ANDE, Félix Sosa, gegenüber Radio Monumental.

Er verwies auch auf die Gesetzgebung zur Regulierung der Industrie und der Vermarktung von virtuellen Vermögenswerten, den so genannten Kryptoassets, die bereits vom Kongress gebilligt wurde und deren Verabschiedung oder Veto durch die Exekutive noch aussteht.

Der Präsident der Nationalen Elektrizitätsverwaltung erklärte, er werde ein Teilveto beantragen. Er stellte den Tarif in Frage, der maximal 15 % über dem Industrietarif liegt.

“In diesem Punkt glauben wir, dass er auf eine Kostenstruktur reagieren muss, so dass es für die Installation der Stromversorgung rentabel ist”, sagte er und fügte dann hinzu, dass im Durchschnitt der Verbrauch von Kryptowährungsminer von 200 Millionen bis 300 Millionen Guaranies pro Monat reicht.

Um zu vermeiden, dass sie sich bei der Ande verschulden, suchen sie nach einer Form der Vorauszahlung in US-Dollar, die auf einer jährlichen Anpassung der US-Währung basiert.

Sosa wies darauf hin, dass die staatliche Elektrizitätsgesellschaft im vergangenen Jahr eine massive Installation und damit mehrere Direktanschlüsse festgestellt hat, insbesondere in Altos, Mariano Roque Alonso, San Estanislao, Paraguarí und in den Grenzgebieten.

Wochenblatt / Ande / Última Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.