Angeblichen Waffenhändler am Flughafen festgenommen

Asunción: Ein angeblicher Waffenhändler wurde am Dienstag festgenommen, weil er am Flughafen Silvio Pettirossi in Luque Gewehre entgegennehmen wollte, die aber vom Zoll beschlagnahmt worden waren.

Beamte der Nationalen Zollbehörde beschlagnahmten am vergangenen Freitag drei Gewehre, die angeblich illegal am Flughafen Silvio Pettirossi angekommen worden waren. Die Waffen wurden per Kurier und als angebliche deklarierte Ersatzteile für Maschinen verschickt.

Als mutmaßlicher Verantwortlicher der Waffen wurde Francisco Espínola am Dienstag von Beamten der Nationalpolizei festgenommen, als er die Fracht abholen wollte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Gewehre für eine kriminelle Gruppe im Land, wie zum Beispiel die selbsternannte paraguayische Volksarmee EPP, bestimmt waren. Sie hatten ihren Ursprung in Miami USA.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Angeblichen Waffenhändler am Flughafen festgenommen

  1. Dümmster anzunehmender Austerreicher

    Satte, kardinale drei Gewehre. Phänomenal. Gratulation an hiesig Kindergardenermittler. Da sind die Schmoggler wohl selbst schuld, haben sie die Ware nicht durch hiesig Kindergardenpolizei auf reibungslose Überbringung bewachen lassen. Natürlich gegen einen kleinen Unkostenbeitrag.

  2. Jeremia Ritter von Ochs vor dem Berg

    Auf der Box steht glaube ich ZEV. Das ist also von ZEV Technologies. Hochwertige Sturmgewehre aus den USA aber legal weil sie halbautomatisch sind.
    https://www.zevtechnologies.com/Shop/Rifles/Core-Elite-Rifles
    Die Abdo Regierung hat die mieseste Waffenpolitik die es jemals gab. Cartes war in der Hinsicht weit gesetzestreuer. Abdo verbietet Dinge die nach dem Gesetz nicht verboten sind.
    Resultat: die Kriminellen decken sich trotzdem mit illegalen Waffen ein und die Gutbuerger koennen nicht Waffen erwerben und sind somit schutzlos.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.