ANR Verhaltensgericht: Interne Säuberung wird eingeleitet

Asunción: Der Meister hinter der Parteieinheit und Vizepräsident der ANR, José Alberto Alderete, hob den Sieg der Partei in 162 der 216 Gemeinden hervor und analysierte die Niederlagen in Bezirken, in denen die Partei bessere Chancen gehabt hätte.

“An den Orten, an denen wir verloren haben, lag es eben daran, dass es keine Einigkeit gab, und wir müssen auch den Verrat der Partei an Orten wie Ciudad del Este hinzufügen. Es ist die Aufgabe des Verhaltensgerichts zu handeln”, sagte Alderete (Beitragsbild) in einem Interview mit einem Radiosender.

Er vertrat die Auffassung, dass die Einheit im Vorfeld der Parlamentswahlen fortgesetzt werden müsse, und stellte klar, dass dies nicht bedeute, Mauern des Denkens zu errichten, sondern vielmehr die Einheit zu wahren.

“Wir hoffen, dass das Gericht in Bezug auf Zacarías Irún und andere Parteimitglieder so handeln kann, wie es sollte, und dass das Parteiregister von Personen gesäubert werden kann, die sich sogar den internen Wahlen unterwerfen und die Entscheidung der Wahlurnen nicht befolgen und aus persönlichem Interesse handeln, indem sie die Interessen der Partei missachten oder sich nicht darum kümmern”, sagte er.

Er erklärte auch, dass das Gericht in einigen Bezirken von Amts wegen tätig wurde, in denen Colorados für andere politische Parteien oder Bewegungen kandidierten und schließlich aus dem Wählerverzeichnis gestrichen wurden. Er hofft, dass das Gremium den eingeschlagenen Weg fortsetzen wird.

Javier Zacarías Irún unterstützte nicht die Kandidatur von Ulises Quintana für das Amt des Bürgermeisters von Ciudad del Este, wo der ehemalige Abgeordnete deutlich gegen Miguel Prieto verlor.

Andere Städte in Alto Paraná, in denen die ANR verloren hat, sind: Hernandarias, wo Nelson Cano von der unabhängigen politischen Bewegung Unidos por el Cambio gewann; Minga Guazú, wo Diego Ríos von der Liste 123 der Bewegung Conciencia Democrática Minguera gewann; und in Presidente Franco, wo Roque Godoy von der PLRA Luis “Tiki” González von der ANR besiegte.

Wochenblatt / Radio Uno

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “ANR Verhaltensgericht: Interne Säuberung wird eingeleitet

  1. Der Colorado-Mann äußert sich nicht dazu, dass unter den Colorado-Kandidaten verurteilte oder in bevorstehende Gerichtsverfahren involviert sind oder es trotz Überführung krimineller Handlungen gar nicht zum Gerichtsverfahren kommt. Anklagepunkte werden fragwürdig fallen gelassen, es kommt zu absolut lächerlichen Urteilen, Beweise verschwinden etc. Das ist zwar geschickt, ändert aber nichts an den Tatsachen. Ulysess Quintana nachweislich mit Drogendealer telefoniert, Colorado-Kandidat, Daher-Clan erstinstanzlich verurteilt zu 8 Jahren, Colorado-Kandidat, um nur die Spitze des Eisbergs zu nennen. Naja, fast, die Spitze des Eisbergs wurde von der Katz gefressen oder sitzen immer noch an der Spitze.

  2. Was ist das für ein seltsames und fragwürdiges Gericht? Gericht kommt von Recht sprechen. Wie ist das so bei den Colorados? Da gäbe es wahrlich viel zu “Recht zu sprechen”!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.