Argentinien übt Druck bei Yacyretá aus

Ayolas: Letzte Woche kam es zu einem Disput über die Energienutzung des binationalen Wasserkraftwerks Yacyretá. Argentinien übt Druck aus und will den Anschluss der 500-kV-Leitung von Seiten Paraguays unterbinden.

Die paraguayischen Behörden des binationalen Wasserkraftwerks Yacyretá haben am vergangenen Mittwoch in Buenos Aires die Arbeiten zur Anschließung der 500-kV-Leitung Ayolas-Villa Hayes vor dem Widerstand ihrer argentinischen Kollegen verteidigt, die den Fortgang stoppen wollen. Auf diese Weise könnte Paraguay (ab nächstem Dezember) 100% seiner Energie im Wasserkraftwerk abrufen.

Die Pressestelle des Unternehmens gab die Erklärungen des paraguayischen Direktors Nicanor Duarte Frutos gegenüber einem lokalen Radiosender wieder, die Parteifunktionäre aus linken Parteien während der Sitzung des Exekutivkomitees in Buenos Aires abgegeben hatten. Sie forderten die Aussetzung der Arbeiten mit der Begründung, dass die 500-kV-Leitung die Energieversorgung auf argentinisches Territorium ernsthaft beeinträchtigt könnte.

Angesichts dieser Situation sagte Duarte Frutos, dass für Paraguay der Anschluss der 500-kV-Leitung Ayolas-Villa Hayes eine “Angelegenheit der Energiesouveränität“ sei und “es unmöglich ist, einen Rückschlag hinzunehmen oder zu akzeptieren“.

Er sagte weiter, dass die in Paraguay geleistete Arbeit für das Land einen “wichtigen Schritt“ darstelle, um in der Lage zu sein, über die gesamte Energie zu verfügen, die Paraguay nach dem Vertrag gehöre und auf jeden Fall die Situation angesichts der Gesellschaft und der Wichtigkeit nicht zwischen vier Wänden sondern mit Technikern diskutiert werden müsse. Er stellte klar, dass die politische Position darin bestehe, die Arbeiten Ende nächsten Dezember abzuschließen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Argentinien übt Druck bei Yacyretá aus

  1. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    Warum denn will Paraguay den ganzen Teil das ohm gehoert abrufen? Gibts im Land Energiemangel? Solange die Ar****** zahlen warum dann nicht diese ihnen verkaufen? Oder sind dieses schon Vorbereitungen auf eventuelle “Hidden costs“ bei der Bezahlung von Itaipu so dass Eingeweihte die Version @Martins bestaetigen? Klartext: bereitet man sich darauf vor Itaipu zu verlieren?
    Klar befinden sich beide Argentinien und Brasilien in einer Zwickmuehle wegen Energiemangel da dem einen die Stauwerke austrocknen und der andere auf Atomkraft setzt um ueberhaupt Strom zu haben. Die Endlagerung des Atommuells muss fuer 1 Million Jahre gesichert sein wobei bei Thoriumreaktoren die Endlagerung nur 300 Jahre gesichert ist ab dann es nicht mehr radioaktiv ist. Man baue Thoriumreaktore und ein Thoriumball halb so gross wie ein Tennisball kann fie gesammte Energie produzieren fuer 1 ganze Person des gesammten Lebens inklusive Brennstoffverbrauch.
    Thoriumreaktoren waeren die Loesung. Man brauchte ja nur das daenische Team von Copenhagen Atomics kontaktieren die diese Technologie entwickeln. Klar ist auch dass die konventionellen Atomkraftwerke weg muessen wegen eben dem Atommuellproblem.

  2. Kannst Du mir bitte mehr Informationen senden?
    Aber eine Frage hab ich:
    Es sind 500 KW UND nicht KV oder irre ich mich?

    LG Tom ✊

    1. Du irrst, es sind 500kV, kleines k = kilo = 1000, und grosses V für Volt = Spannung.
      Deine postulierten 500KW (auch noch flasch geschrieben ‚kW‘ wäre richtig) würden man gerade ein einziges = 1 A für Ampere = Stromstärke bedeuten.. Also etwas viel Aufwand für so gut wie nix 🙂
      .
      Die 500kV Leitung führt nach Villa Hayes mit einem Strom von rund 2.5 kA = 2500 A ! aufgeteilt auf 2 Transformatoren zu jeweils 600 MVA (Mega Volt Ampere) = 600 Mio VA oder 600.000 kVA, Gesamtleistung 1.200 MVA.
      .
      Wegen der Phasenverschiebung zw. Strom und Spannung gibt man den Wert in V x A, also VA Volt Ampere an. Bei rein ohmscher Last (wieder was aufregendes 🙂 ist VA = W (Watt) (auch Wirkleistung genannt).i
      .
      In der Praxis, auch bei den ANDE Zählern gibbet einen feinen Unterschied zwischen W und VA. bzw. kW und kVA.
      .
      Noch wirste als kleiner Endverbraucher für kW in die Rechnung aufgenommen, die kVA werden genau gemessen, aber bisher üblicherweise nicht berechnet. Für Grossverbraucher ist das anders, die machen dann teure Klimmzüge um nicht zu viel VA statt W zu verbrauchen, da sie u.U. kräftig nach/drauf zahlen müssen.
      .
      Irgendwann wird ANDE sicher auch den kleinen Mann schröpfen, die elektronischen Zähler können das schon fein unterscheiden.
      .
      Die 500kV Linie hat 3 Phasen (Leitungen) 50Hz (also 50 Wechsel/sec) Drehstrom mit 3x 500kV. Jede der 3 Leitungen hat 4 parallele Stränge, ziemlich sicher aus Alu(minium).
      .
      So genug der Klugscheisserei 🙂

    2. Ich glaub das stimmt schon KV, aber ich bin da auch nicht so versiert. Hatten das mal als Beigemüse zwei Jahr lang Elektrotechnik, interessiert hat es mich wenig, hab auch ne satte 3 bekommen, juhuii, alles darunter hätte nicht gereicht (wir in Westchina haben das Benotungssystem 1 – 6, wobei ne 6 die beste Note ist). Aber das interessiert niemanden mehr, weder mich noch die verehrten LeserInnen und Leser des Wochenblatts.
      Jedenfalls, Watt ist ne Leistung, Leistung multizipliert mit Energie bzw. Arbeit ergibt den Wirkungsgrad P.
      Volt ist die Einheit für Spannung. Die Spannung wird auf weiten Transportwegen hoch transformiert, weil dadurch weniger Verlust entsteht und dann bei den Haushalten wieder auf 220 V heruntergebrösmelt. Wird irgendwo schon vorher von 50.000 V auf weniger Transformiert und dann auf 220 V. Wenn nicht gerade wieder ein ANDE-Trafo anno 1619 explodiert ist, dann sperren sie glaubs, damit mein PC nicht etwas zuviel Spannung bekommt, obwohl mit 0 V oder Kerzenvolt auch keine 1en und 0en erscheinen. Glaubs, das stimmt so, denn aus meiner Steckdose kommen auch Volt und nicht Watt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.