Auto prallt gegen Baum: Fahrerin verbrennt im Fahrzeug

Horqueta: Eine Frau verbrannte in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages in ihrem Fahrzeug, nachdem sie gegen einen Baum geprallt war. Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Stadt Horqueta im Departement Concepción.

Das Opfer in dem Fall wurde als Flora Elodia Mora Ruiz (24) identifiziert, die in ihrem Auto der Marke Toyota Corolla unterwegs war und nach dem Aufprall mit dem Baum völlig verbrannte.

Der Verkehrsunfall ereignete sich um ungefähr 04:15 Uhr (Kilometer 31) auf der Strecke von General Bernardino Caballero.

Die Polizei erhielt einen anonymen Anruf. Sofort danach machte sich ein Streifenwagen auf dem Weg zum Unfallort, an dem die Beamten das Fahrzeug am Straßenrand fanden, völlig in Flammen und mit der Leiche der Frau im Inneren.

Es wird vermutet, dass das Fahrzeug in Richtung Horqueta unterwegs war, als die Fahrerin die Kontrolle über den PKW verlor und gegen den Baum prallte.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Auto prallt gegen Baum: Fahrerin verbrennt im Fahrzeug

  1. „Die Polizei erhielt einen anonymen Anruf“, ist schon kurios, anonym, Ich denke mal, die Frau ist nicht freiwillig gegen den Baum gefahren, wenn die überhaupt gefahren ist und nicht schon vorher Tod war.

  2. Unbescholtene Steuerzahler

    Antworten

    Kann vorkommen überall in der Welt, dennoch, dass heutzutage bei einer Totalüberwachung sämtlicher Telekommunikationsteilnehmer noch anonyme Anrufe möglich sind? Vielleicht sollte die hiesige Polizei mal bei der NSA oder bei dessen Tochterfirma BND nachfragen, die kennen die Schuhnummer des Anrufers bestimmt, dafür zahlt der willkürlich überwachte, potenziell terroristisch veranlagte, unbescholtene Steuerzahler der USA und BRD auch genug Milliarden Steuergelder über die Jahre.

      1. Unbescholtene Steuerzahler

        Antworten

        Die Berliner Spionagezentrale des BND (Bundesnachrichtendienst). Die, die die Austerreicher abhören und die NSA (National Security Agency) mit Input beliefern.

  3. Ist vielleicht bei der Polizei mit Ihren “ Wählscheiben Telefon“ noch möglich. Aber wenn ich bei der Ande anrufe, um einen Stromausfall zu melden, wollen die meine Telefon Nummer, meinen Namen den die eh nicht schreiben können, und meinen Standort wissen. Normal müsste das bei der Polizei auch so zumindest ablaufen, wenn die noch nicht über digitale Telefone ( Festnetz) vefügt. Also „anonymen Anruf“ geht eigentlich nicht. Aber egal, irgend etwas ist faul. Jetzt werden sicher wieder die „Verschwörungstheoretiker“ wieder auf den Plan gerufen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.