Bar “Austria“ ging in Flammen auf

Encarnación: Heute Morgen gegen 02:10 Uhr erhielt die Feuerwehr einen Notruf wegen eines Brandes am San José Strand. Die Austria Bar von Ricardo Ibarra, der jahrelang in Österreich lebte, brannte ab.

Anscheinend kam es zu einer Explosion im Inneren des Lokals, was nachfolgend für den kompletten Verlust des nicht fest gebauten Verkaufsstandes sorgte. Eben weil keine Wände aus festen Baumaterialien verwendet werden dürfen, sind die gastronomischen Lokale besonders anfällig für Feuer.

Entlang des Strandes gibt es mehrere Speiselokale. Marcelo Ayala, Kapitän der örtlichen Feuerwehr, erklärte, dass es keine Verletzten gab. Was den Brand wirklich verursacht hat, kann erst nach einer Ortsbegehung in kühlem Zustand genau gesagt werden, Ebenso ist noch unklar, ob der österreichisch-argentinische Eigentümer, der in der Vergangenheit in Faak am See lebte, eine Brandversicherung abgeschlossen hatte.

Wochenblatt / Abc Color / Mas Encarnación / Sur TV

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.