Beeindruckende Paraguayerin erzielt 100 Tore für ihren Verein

Bogotá: Der Paraguayerin Fany Gauto erzielte vorgestern in Kolumbien ein Tor beim Klassiker zwischen Santa Fe und Millonarios. Das Highlight ist jedoch, dass die Stürmerin in offiziellen Turnieren das 100. Tor für den Verein erzielt hat.

Die Partie am Dienstag war das Auftaktspiel der kolumbianischen Frauenmeisterschaft. Das Spiel endete 3 – 2 zwischen Santa Fe und Millonarios.

In der 29. Spielminute führte Gauto einen Elfmeter aus und schoss damit das erste Tor der Partie und ihr 100. bei offiziellen Santa Fe-Turnieren. Infolgedessen betritt die Paraguayerin das Podium der Galerie des herausragenden Vereins. María Morales und Nelly Córdoba schossen die weiteren Tore bei dem Spiel zwischen Santa Fe und Millonarios.

Gauto hat eine interessante Karriere im Fußball hinter sich. Sie spielte für Atlético Huila, Olimpia, die Autonome Universität Asunción, Sportivo Luqueño, Maccabi, Cúcuta Deportivo und Sportivo Limpeño.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.