Besser so als gar nicht

Die Innenstadt von Asunción hat sicherlich schöne öffentliche Plätze und Parks. Aber nicht alle Lokalitäten machen den gepflegtesten Eindruck. Anscheinend soll nun ein Weg eingeschlagen werden, der kostenlos und effizient ist.

Es gibt in Paraguay viele moderne Künstler. Sie sollen nun, kostenlos, Graffiti Malereien und andere Bilder als Botschaften an bestimmten Plätzen oder Gebäuden anbringen. Bis zum 25. August läuft noch die Aktion in der Hauptstadt. Sie wurde von der Organisation “American Heartbeat“ ins Leben gerufen und koordiniert.

40 Gemälde und Zeichnungen sind in der Innenstadt geplant. 31 Davon erstellen ausländische Künstler, neun kommen aus Paraguay. Vor allem leer stehende Häuserwände, die nicht mehr den besten Eindruck auf Bewohner oder Touristen machen, wurden von den Organisatoren ausgesucht.

„Die Künstler sehen diese Veranstaltung als eine Art Liebesbrief an Asunción“, erklärte Oz Montania, nationaler Graffiti Künstler und einer der Organisatoren.

Seit fünf Jahren wird der Event in Peru durchgeführt. Nun kommt es das erste Mal in einem anderen Land zum Einsatz. Einmal pro Woche soll in Asunción eine geführte Tour abgehalten werden. Dabei werden alle Zeichnungen und Bilder besichtigt und erklärt. Gedacht ist mit den Malereien auch, verlassene oder aufgegebene Gebiete in Asunción wieder aufzuwerten.

Finanziert wurden die notwendigen Materialien und Maschinen für diese Arbeiten durch eine Partnerschaft zwischen privaten Unternehmen und der Gemeinde Asunción.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Besser so als gar nicht

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.