Beweisfotos illegaler Abholzung: Viehzüchter angeklagt

Brasilianische Rinderbarone sind in Paraguay wegen illegaler Abholzung angeklagt worden, nachdem die Rodung des Landes unkontaktierter Indianer durch Satellitenbilder aufgeflogen war.

Survival International hatte im April die Satellitenaufnahmen veröffentlicht, die die illegale Entwaldung durch die Viehzuchtunternehmen BBC S.A. und River Plate aufdeckte. Die abgeholzte Fläche entspricht 5.600 Fußballfeldern (4.000 Hektar).

Das Gebiet im Norden Paraguays ist die Heimat der unkontaktierten Ayoreo-Indianer, die für ihr Überleben gänzlich vom Wald abhängen.

Etliche Mitglieder des Volkes wurden in den vergangen Jahren aus dem Wald vertrieben und kämpfen nun für die rechtliche Anerkennung ihres Landes, um ihre unkontaktierten Verwandten und deren letztes Rückzugsgebiet zu schützen.

Während der letzten Jahre ist es aufgrund von Satellitenaufnahmen für die Viehzüchter fast unmöglich geworden, unbemerkt Land zu roden. Die Fleischindustrie hat jedoch bereits große Teile des Gebietes der Ayoreo übernommen und stellt eine ständige Gefährdung für die Indigenen dar.

Stephen Corry, Direktor von Survival, erklärte heute: „Das sind fantastische Neuigkeiten und ein großartiger Beleg für die Möglichkeiten neuer Technologien. Die Weltöffentlichkeit weiß mehr über den Kampf der Ayoreo als je zuvor. Das Blatt wendet sich. Bald werden es diese Unternehmen sein, die kein Rückzugsgebiet mehr haben.“

In einem Brief an Paraguays Präsident Lugo hatte Survival im letzten Monat gefordert, die illegale Abholzung des Waldes der Ayoreo zu stoppen.

(Pressemeldung Survival International)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Beweisfotos illegaler Abholzung: Viehzüchter angeklagt

  1. Tut mir leid, aber diese Firmen gehören enteignet und in die Wüste zum Sandkörner zählen geschickt. Außerdem gehören sie dazu verdonnert, das gesamte Gebiet wieder aufzuforsten und zwar mit genau den Bäumen die sie gekillt haben.

  2. …… und dann gibt es ja auch noch die Unternehmer die mit den illegal gerodeten Stämmen viel Geld verdient haben und auch noch die regionalen Politiker die von beiden Seiten geschmiert wurden …..u . s. w.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.