Bier, Geld und Finger Food

Asunción: Sollte Paraguay Brasilien wirklich besiegen und eine Runde weiter kommen, haben diverse Mitglieder der Gesellschaft Geschenke angekündigt. Von einer 5.000 US-Dollar Verlosung bis Freibier ist alles dabei.

Miguel González Zelada hat schon viele Fußballspieler an nationale und internationale Klubs vermittelt und repräsentiert sie auch. Anscheinend will er die Stimmung anheizen, denn gestern erklärte er bei einer Verlosung 5.000 US-Dollar verschenken zu wollen, wenn Paraguay Brasilien beim morgigen Match besiegt. Unter Aufsicht einer Notarin soll das Geld verlost und übergeben werden.

Von dem aufkommenden Fußballfieber wollen auch Bars und Restaurants profitieren und offerieren Freibier für eine Stunde, wie in La Pulperia, wenn die Albirroja (paraguayische Nationalmannschaft) gewinnen sollte. Um sich einen Platz zu sichern sollte man jedoch schon vor dem Anpfiff vor Ort sein. Andere wiederum verschenken Chipas und andere Leckereien, wenn Paraguay gewinnt und Nutzer sozialer Netzwerke ihre Post teilen.

Wochenblatt / Extra / Foto: @jan_paessler

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Bier, Geld und Finger Food

  1. Das ist doch Blödsinn, Freibier für eine Stunde anzubieten. Nur mal eine Idee: In Deutschland werden z.B. bei Europa- oder auch Weltmeisterschaften von den Lokalen, die die Spiele zeigen, ein Gratisgetränk pro Tor für Deutschland angeboten. Beim 7 : 1 – Sieg Deutschlands gegen Brasilien bei der WM 2014 schien dies etwas danebengegangen zu sein, hat sich aber letztlich doch noch gelohnt, denn was da nach dem Spiel noch konsumiert wurde, um den Sieg zu feiern, das hat die 7 Gratis-Getränke pro Anwesendem leicht bezahlt. Aber es wäre doch mal etwas neues auch für paraguayische Sportbars, ein Freibier pro Person für jedes paraguayische Tor.

    1. Ich sehe das so:
      Wie die paraguayische Mannschaft bis jetzt gespielt hat, gewinnt sie nie gegen Brasilien und das wissen die, die hier vorgeben, die Spendierhosen anzuhaben, ganz genau.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.