Daniel Bogado: Bei Netflix erfolgreich

Daniel Bogado, Sohn paraguayischer Eltern, der in London zur Welt kam und zwischen seinem 10. und 20. Lebensjahr in Paraguay lebte, ist der Produzent der Netflix Dokumentation “Killer Ratings”, welche die Geschichte des brasilianischen Fernsehmoderators Wallace Souza wiedergibt, der Morde in Auftrag gab, um höhere Einschaltquoten zu bekommen.

Wallace Souza wurde 2009 plötzlich in Manaus verhaftet und wegen der Gründung einer kriminellen Vereinigung und Mord angeklagt. Moacir Costa, ein bekannter Drogendealer der Stadt, sagte ebenso aus, von Souza Mordaufträge von Souza erhalten zu haben. Der Fernsehmoderator und Ex Abgeordnete konnte jedoch nicht verurteilt werden, da er mit 51 Jahren in Haft verstarb. Die Serie basiert auf echte Handlung und hat einen hohen Netflix Standard.

Bogado, der heute 40 Jahre alt ist, arbeitete nicht zum ersten mal für Netflix. Zudem ist er an einem neuen Projekt beteiligt, über welches er natürlich noch nicht reden darf. Während seiner letzten Jahre in Paraguay arbeitete er bei Canal 13 und Telefuturo.

Sein erstes Netflix Projekt war “Trump: An American Dream”, welches 2014 einen Emmy bekam sowie den Dokumentarstreifen „Nigeria’s Hidden War“ über die nigerianische Terrorgruppe Boko Haram. Auch dafür erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Auf eventuelle Pläne in Paraguay eine Netflix Produktion umzusetzen, antwortete Bogado, “dass Netflix Projekte immer bildstark sein müssen, was in Paraguay nicht immer gegeben ist. Eventuell wäre ein Action Film möglich, doch das eigentlich Problem ist es, die Netflix Bosse davon zu überzeugen. An mir würde es sicherlich nicht liegen“.

Wochenblatt / Abc Color / Paraguay.com / Bogado.co.uk

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Daniel Bogado: Bei Netflix erfolgreich

  1. Eine Dokumentation über Politiker und Polizei, Drogen, Korruption, Geldwäsche in Südamerika ist bestimmt spannend aber gefährlich. Doch bestimmt will das keiner sehen!

    1. Das gibt es längst … El Mecanismo.
      Superspannende, authentische Serie und ein Muss für jeden, der sich etwas mehr für Südamerika und seine Strukturen interessiert.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.