BMW Geschäftsführer Roland Bendlin wegen Rechnungsfälschung angeklagt

Asunción: Der Staatsanwalt für Wirtschaftsverbrechen, Luis Piñánez, klagte den Geschäftsführer und Eigentümer von Perfecta Automotores S.A. (BMW Repräsentant), Roland Mario Bendlin Beyersdorff wegen der Produktion von unechten Dokumenten an. Mit falschen Rechnungen im Wert von 7 Milliarden Guaranies (rund 1,4 Millionen Euro) sollten nicht getätigte Ausgaben vorgetäuscht werden. Mit Bendlin Beyersdorff wurde auch die Buchhalterin María del Carmen Oviedo Alfonso angeklagt.

Eine betreffende Anzeige wurde schon am 28. September 2011 vom damaligen Vizeminister für Steuern, Gerónimo Bellassai Baudo, präsentiert. Die Anzeige war das Ergebnis einer sechstägigen internen Prüfung des Finanzministeriums.

Eine Unmenge an Rechnungen der Firma Pykara S.R.L. und anderen wurden eingereicht. Diese sollten das Kaufen von Gütern und das Zahlen von Dienstleistungen belegen. Insgesamt 28 Firmen konnten nicht bestätigen mit dem BMW Alleinrepräsentant Geschäfte gemacht zu haben und wußten auch nichts von den Rechnungen.

„Nach einer Reihe von Unterhaltungen mit den Rechnung ausstellenden Firmenchefs zwischen Oktober und Dezember 2012 gab es klare Anzeichen für einen riesigen Betrug durch Perfecta Automotores S.A.“, sagte Piñánez in der Klageschrift.

„Bendlin Beyersdorff und Oviedo sind direkt daran beteiligt, da sie Unterschriften fälschten und die Belege für 2009 und 2010 beim Finanzamt eingereicht hatten“, unterstrich er.

Der Richter Rubén Riquelme hat nun die Aufgabe eine Anhörung einzuberufen und danach die Maßnahmen zu verkünden. Jedoch wird dies erst nach den Justizferien passieren, die Ende Januar zu Ende gehen.

Staatsanwalt Piñánez bat währenddessen um Gefängnis für Roland Bendlin Beyersdorff und die Buchhalterin María del Carmen Oviedo. Falls dem nicht entsprochen wird, soll eine reelle Kaution von 7 Milliarden Guaranies (Bargeld oder Immobilien) hinterlegt werden in Verbindung mit dem Verbot das Land zu verlassen und sich monatlich einmal bei der Justiz zu melden.

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “BMW Geschäftsführer Roland Bendlin wegen Rechnungsfälschung angeklagt

  1. Passieren wird im Endeffekt nichts, da man ein Bauernopfer finden wird. Wie immer wird man am Anfang mit aller Härte vorgehen um den Zahlungswillen der Angeklagten zu stärken. Im schlimmsten Fall wird ein Hausarrest ausgesprochen und die Untersuchungen werden sich Jahre hinausziehen, bis sie schließlich sanft im Herrn entschlafen sind.

    Leute in solchen Positionen haben überall ihre Freunde. Heute ist es noch eine Schlagzeile, morgen wird vielleicht noch davon geredet und übermorgen ist es bereits vergessen. AMEN!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.