Bruchlandung am Flughafen Silvio Pettirossi: Pilot verletzt

Luque: Eine Bruchlandung ereignete sich heute am Flughafen Silvio Pettirossi. Bei dem Unfall wurde der Pilot verletzt.

Der Unfall ereignete sich, als am Montagmorgen ein Schulflugzeug auf dem Flughafen Silvio Pettirossi landete. Der Pilot flog zum ersten Mal allein. Diese Person werde bereits in einem Gesundheitszentrum behandelt und habe keine schweren Verletzungen erlitten, so Douglas Cubilla , Direktor der Nationalen Direktion für Zivilluftfahrt (Dinac).

„Ein Schulflugzeug landete im südlichen Sektor. Das Flugzeug kam von der Landebahn ab und überschlug sich. Die Protokolle im Rahmen eines solchen Unglücks wurden am Flughafen aktiviert. Gott sei Dank passierte nicht viel. Der Pilot kam in ein Krankenhaus, aber es geht ihm gut”, sagte Cubilla.

Er behielt die Identität der Person bis zur offiziellen Meldung des Sachverhalts vor und wies darauf hin, dass der Pilot der einzige Insasse des Flugzeugs gewesen sei.

In Bezug auf den Flugzeugführer wies Cubilla darauf hin, dass er ein junger Mann sei, der “unter Schock steht, aber es geht ihm gut”.

Mittlerweile wurde das Flugzeug geborgen, um diesen Teil der Landebahn freizugeben. In diesem Sinne erwähnte Cubilla, dass sich der Unfall am Montag kurz nach 09:00 Uhr ereignet habe.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Bruchlandung am Flughafen Silvio Pettirossi: Pilot verletzt

  1. Die Unfallursache kann man schon am Foto genau sehen. Das vordere Fahrwerk kollabierte mitten bei der Landung. Es wurde ausgefahren kollabierte dann nur ploetzlich. Dann gab’s nen Purzelbaum mit dem Vogel und er landete auf dem Dach.
    Das ist eine haeufige Unfallursache bei gewissen Marken und Modellen von solchen Kleinflugzeugen. Nix neues.
    Mechanisches Versagen des Vogels und keinerlei menschliches Versagen liegt vor.
    Daher bin ich immer fuer Flugzeuge mit starrem Fahrwerk denn da kann mal nicht eben schnell die Hydraulik versagen (Hydraulikschlauch platzt ploetzlich und das vordere Rad klappt zusammen).
    Ganz offensichtlich kollabierte bei der Landung das vordere Rad (vordere Fahrwerk) nach hinten und man schlitterte eine Zeit auf der Schnauze bis das Flugzeug einen halben Purzelbaum machte und sich ueberschlug.
    Dies ist was da passierte nur war die paraguayische Landebahn nicht so glatt: Plane’s landing gear collapses on runway – https://www.youtube.com/watch?v=dDcSbENNOaY
    So haette man das Problem auch loesen koennen: DANGEROUS MANEUVER TO SAVE A PLANE Piper PA-28 WITH A STUCK LANDING GEAR – https://www.youtube.com/watch?v=AGW75FyxX00
    Kleine Flugzeuge sind fuer diese Art von Problemen bekannt.
    Why Gear Up Landings Happen – https://www.youtube.com/watch?v=B9ot2YxPHdE

    1. Der Vogel muss ne Cessna 210 sein. Das Modell verursacht etwa 20% aller “Fahrwerk-Hoch” Landungsungluecke weltweit. Das liegt daran dass dieses Modell ein zu komplexes Fahrwerk hat das des oefteren versagt.
      Etwa mehr als 51% aller obengelassenen Fahrwerke kann man auf “Vergessenheit” des Piloten zurueckfuehren – es wurde schlicht vergessen die Raeder auszufahren.
      Fahrwerk-Hoch Ungluecke werden verursacht durch: 51% vergessen das Fahrwerk auszufahren; 30% mechanisches Versagen des Fahrwerks; 15% kollabiertes Fahrwerk; 1% seltene unerklaerliche Vorkommnisse.
      In diesem Fall kollabierte das vordere Rad unverhoffs.

    2. Naja, er kam von der Landebahn ab und auf diesem ungemähten Feld voller Schlaglöcher brach das Fahrwerk. Ich denke nicht, dass ein Fahrwerk eines normalen Kleinflugzeuges für eine solche Belastung ausgelegt ist. Ist immerhin kein Geländewagen.

  2. @KUNO, dem allumfassenden Laberfürst 1. Klasse:
    Bei der Maschine handelt sich es um eine Cessna 150L.
    Diese hat ein einfaches FESTES Fahrwerk, nix mit Ausfahrphantasien!
    Nix C210 Gelaber!
    Kann man auf den Bild auch sehen, so man will und kann.
    Das Hauptfahrwerk ist FEST eingebaut.
    Das FESTE Bugfahrwerk ist auf dem Gras einfach abgebrochen und der Purzelbaum war dann das gängige Ende.
    Die C150L ist ein beliebtes Schulflugzeug und wurde über 31.000x gebaut.
    Ich kenne die C150L etwas, aber googlen nach ZP-BKA ging wesentlich schneller, als Dein zusammengefaselter BS.
    Ok, das ZP hat mir mein Hirn vorgeflüstert, ist ja nicht richtig zu sehen… aber einem Experten der Kunoschen Klasse, fällt sowas nicht ein. Hauptsache mal wieder phantasiert.
    Egal was Du rauchst oder trinkst, nimm weniger davon.
    Besser ist das!

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Ja es ist eine Cessna 150L, wo das “L” wohl fuer “Leckowitsch” stehen soll, oder fuer Lycoming. Zumindest wenn man das Zeichen googelt. Das Flugzeug hat ein starres Fahrwerk wenns ne Cessna 150 L war.
      Das bedeutet entweder wurde die Wartung vernachlaessigt und Schrauben waren locker oder der Rasen war nicht glatt genug. Bei einem zertifizierten Flughafen wie Silvio Petit-Grossura nimmt man eigentlich an dass er in Schuss gehalten wird. Ansonsten sollte dieser Vogel durchaus auf dem Rasen landen koennen.
      Auch ich wusste nicht dass die Flugzeugkennzeichen oeffentlich einsichtlich sind.
      Hier die internationale Registratur dieses Ungluecks. Das Modell 150 hat weniger Unfaelle aber das Modell Cessna 210 ist fuer etwa 20% der Fahrwerk-Hoch Unfaelle verantwortlich.
      https://aviation-safety.net/wikibase/264029

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.