Cartes nimmt an Celac Gipfel in Kuba teil

Asunción: Wie der Außenminister Paraguays, Eladio Loizaga, gestern bestätigte, wird das Staatsoberhaupt des Landes am Celac Gipfel der lateinamerikanischen Staaten sowie der Karibik in Havanna teilnehmen, welcher am 28. und 29. Januar stattfinden wird. Dabei kommt es zu bilateralen Treffen mit Kubas Staatschef Raúl Castro und Venezuelas Präsidenten Nicolas Maduro.

Der Kampf gegen Armut, Hunger und anderen Ungleichheiten in der Gesellschaft werden die zentralen Themen des Treffen sein, welches erstmals in Kuba ausgetragen wird. Paraguays Mandatsträger wird ebenfalls eine Rede halten, in der er seinen Plan zur Reduzierung der Armut vorstellt. Horacio Cartes wird jedoch schon am Freitag den 25. Januar aufbrechen, da eine private Verpflichtung in Uruguay auf ihn wartet.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.